Destiny 2 – Weltlinie Null auf Meisterwerk setzen

Weltlinie Null

Bungie versprach für mehr Triumph Momente zu sorgen. Nun mit dem Schwert ,,Weltlinie Null“ haben sie eindeutig nicht zu viel versprochen. Denn wer dieses Schwert mit ,,Meisterwerk-Status“ schlussendlich in den Händen halten wird, kann sich richtig darüber freuen und hat einen der besten Triumph Momente in Destiny 2.

Lange Zeit war niemandem klar was zu tun war, als er das erste mal ,,Weltlinie Null“ im Inventar hatte. Doch nun wird das Rätsel Schritt für Schritt gelöst.

Wie bekommt man ,,Weltlinie Null“

Soweit sollte jeder Wissen wie man das Schwert sein Eigen nennen kann. Doch für die, die es noch nicht wissen, einmal ein Crashkurs.

Diese Daten Fragmente gilt es zu sammeln. Hast du 35 davon gesammelt kannst du in einem Verlorenen Sektor in der Nähe von Ana Bray in Futurescape ein Depot öffnen. Dort bekommst du auch das Schwert. Wer sich genauer darüber informieren will, kann dem Link folgen.

Destiny 2 Guide – So erhaltet ihr das Exotische Schwert Weltlinie Null

Wenn ihr das Schwert habt und euch dieses genauer im Inventar anschaut, werdet ihr feststellen, dass im Gegensatz zu anderen Waffen keine Beschreibung vorhanden ist, wie man den Katalysator bekommen kann. Doch dem gehen wir nun ein wenig auf den Grund.

Katalysator

Die Beschreibung wird mit spektakulären 3 ,,???“ geschmückt. Mehr ist da auch nicht. Da kann man sich auch auf den Kopf stellen.

Doch hat man nun herausgefunden, dass man den Katalysator bekommen kann, wenn man total Random Feinde mit einem Schwert erledigt. Man muss die Gegner noch nicht einmal zwingend mit Weltlinie Null killen. Es reicht schon aus ein legendäres Schwert zu benutzen. Auch muss das Schwert keine Munition besitzen. Also egal wie ihr den Gegner killt, es ist euch überlassen. Doch es muss ein Schwert ausgerüstet sein.

Meisterwerk

Auch hier war die Beschreibung wieder aller erste Sahne. Auch wenn man es sich nicht vorstellen möge wurde hier auf 3 ,,???“ hingewiesen. So jetzt wisst ihr was ihr machen müsst. Nicht? Gut wir vorher auch nicht. Doch wie es der Zufall will wurde dieses Rätsel auch gelöst. Wobei man dazu sagen muss, dass Zufall hier auch wieder das richtige Stichwort ist.

Per Zufall wurde herausgefunden, dass man im ersten Schritt für den Meisterwerk-Status, dem Boss in der 7. Welle des Eskalations-Protokoll einen schweren Schlag mit ,,Weltlinie Null“ verpassen muss sobald sein Schild down ist.

1. Schritt?

Genau! Es werden in etwa 5 Schritte notwendig sein, um ,,Weltlinie Null“ auf Meisterwerk zubekommen. Denn mit dem Schweren Schlag auf den Boss schreitet man ca. 20% in der Aufgabe voran. Zudem erhaltet ihr einen von 5 Items die in der Datenbank von Destiny 2 gefunden wurden. Und zwar das ,,Worldline Ideasthesia: Anarkhiia“. Dies erklärt wiederum auch die 5 Schritte.

 

Folglich sollte jeder Schritt der erreicht wird mit 20%igem Fortschritt belohnt werden.

Was die anderen 4 Aufgaben sind kann man bisher noch nicht sagen. Genau so wenig ist bekannt, ob es mit denn 5 Schritten getan ist, oder ob noch etwas dazu kommen könnte. Was man aber sagen kann ist, dass sich höchstwahrscheinlich die kompletten 5 Schritte evtl. um den Eskalations-Protokoll drehen werden. Sollten wieder Neuigkeiten auftauchen werden wir euch selbstverständlich umgehend darüber informieren. 

Soweit zum ersten Schritt für die Weltlinie Null. Was haltet ihr davon, dass der Meisterwerk-Status mit solch harten Rätsel verknüpft ist? Wird es euch fesseln? Oder hat Bungie in diesem Punkt etwas Übertrieben?

 

Weitere Beiträge
Exotische Waffen & Rüstungen
Exotische Waffen & Rüstungen in Destiny 2: Shadowkeep