Destiny 2 – Wird der Januar zum Exo-Waffen-Monat?

Wir sollten mit der Erweiterung „Schwarze Waffenkammer“ insgesamt fünf exotische Waffen bekommen. Diese wurden aber nicht als Geschenke zu Weihnachten unter unseren Weihnachtsbaum gelegt, sondern man muss sich diese Waffen auf harte Weise erspielen.
Wie sich nach dem Finden der ersten zwei Waffen herausstellte, sind die anderen hinter Zeitschlössern versteckt.
Den exotischen Granatenwerfer Anarchie bekommt man mit etwas Glück am Ende des Raids „Geißel der Vergangenheit“. Und den exotischen Bogen Le Monarque kann man als Nebenprodukt erhalten, während man eine machtvolle Waffenform von Ada-1 schmiedet.

Das könnte dich auch zu Le Monarque interessieren.

Welche Exotics fehlen noch?

Die exotische Sniper Izanagi’s Burden, die mehrere Kugeln aus dem Magazin zu einer Kugel zusammen packt und die dadurch einen One-Hit-Kill verspricht.
Jötunn, ein Fusionsgewehr, das eine Feuerkugel abschießt, die wiederum Gegner verfolgen soll und den Boden in Brand steckt.
Die Handfeuerwaffe Das Letzte Wort, die einige noch aus Destiny 1 kennen, wird ab dem 29. Januar über die exotische Quest „The Draw“ erspielbar sein.

Bekommen wir sogar noch eine vierte exotische Waffe?

Einige Hüter vermuten bereits, dass es noch eine vierte exotische Waffe geben könnte.
Darunter auch der YouTuber „UnknownPlayer“, der sich den exotischen Quest „The Draw“ etwas genauer angeschaut hat. Durch Datamining und Durchforsten der Lore-Bücher, vermutet er eine Verbindung zwischen der Quest und der Mythologie der Weapons of Sorrow. Das sind Waffen, die mit der korrumpierten Energie der Schar Kontakt hatten.
Im Folgenden sind die berühmtesten, korrumpierten Waffen einmal aufgelistet:
  • Dorn
  • Necrochasm
  • Boshafte Berührung
  • Bad Juju
  • Schwarze Spindel
UnknownPlayer glaubt, dass bei der Quest zur Waffe Das Letzte Wort eine weitere exotische, korrumpierte Waffe herausspringen könnte. Was für eine das sein könnte, behält er natürlich für sich.
Über welche Rückkehr würdet ihr euch am meisten freuen? Teilt es uns in den Kommentaren, auf Twitter und Facebook mit.
Weitere Beiträge
Destiny 2 – Behind the Light Gewinnspiel powered by LootLions