Eisenbanner verschoben

Bug zwingt Bungie das Eisenbanner zu verschieben.

Bungie ist leider gezwungen das Eisenbanner-Event zu verschieben. Durch einen schweren Fehler werden Spieler in den Orbit zurück geschickt. Bungie bekommt den Bug  bis zum 10. April leider nicht behoben und sorgt stattdessen für Ersatz.

 

Lange wurde von euch das 6v6 im Eisenbanner erwartet und am 10. April sollte es auch soweit sein. Doch ein schwerer Bug spielt Bungie in die Karten. So groß wie die Freude über das verbesserte Spiel-Modus auch war, so groß ist auch die Enttäuschung der Community.

Fehlercode ANTEATER

In den internen Test’s kurz vor dem Start des Eisenbanner’s wurde ein Bug entdeckt der nicht so schnell gefixt werden kann. Bungie sieht sich gezwungen das Event zu verschieben bis man diesem Bug auf den Grund gegangen ist.

Fehlercode ANTEATER kickt Spieler in den Orbit sobald ein bestimmter Punktestand oder eine Zeitbestimmung erreicht wurde. Trotz großen Bemühungen seitens Bungie bekommen sie den Bug bis zum 10. April leider nicht gefixt. Daher wird das Eisenbanner-Event verschoben.

Rumble als Ersatz

Um die Laune der Hüter dennoch ein wenig bei Laune zu halten wird statt dem Eisenbanner, am kommenden Dienstag, der Rumble-Modus in der wöchentlichen Schmelztiegel-Playlist aktiv werden.

Der Rumble-Modus wird auch in verbesserter Form erscheinen. Hotfix 1.1.4.1 wird am 10. April die Spieler-Zahl in Rumble auf 6 reduziert und die Spawn-Mechanik wird mit dem fix auch verbessert. Die Probleme in Rumble sollten damit aus der Welt geschaffen sein. Bleibt nur noch zu hoffen das Bungie den Bug so schnell wie möglich bei Seite schafft. Denn laut Aussage von Bungie wird Eisenbanner zurückkehren, sobald der Bug behoben wurde.

Ob und wann das Eisenbanner-Event wieder an den Start geht bleibt zwar ungewiss, dennoch halten wir euch darüber weiterhin auf dem Laufenden.

 

Jetzt seid ihr gefragt. Ist es sehr Enttäuschend das der Start verschoben werden muss? Ist Rumble ein angemessener Ersatz? Und was denkt ihr wann Iron-Baner wieder an den Start gehen wird?

 

Auch hier hat der Autor seine Stimme walten lassen und das ganze in einem Video festgehalten.