Erianas Schwur: Hybrid-Exotic mit enormer Durchschlagskraft

Als bekannt geworden war, dass es in der neuen Erweiterung „Festung der Schatten“ eine exotische Handfeuerwaffe mit Visier geben würde, horchten viele Hüter interessiert auf. Mittlerweile ist auch der Name dieses Exotics kein Geheimnis mehr: Erianas Schwur. Was bisher allerdings noch im Dunkeln lag, sind die Perks, die es so besonders machen. Doch damit ist jetzt Schluss, denn in diesem Artikel versorgen wir euch mit allen wichtigen Details zu dieser Waffe.

Wie gelangt man an das Exotic?

An dieser Stelle können wir schon einmal eine Entwarnung aussprechen: Ihr seid beim Erhalt von Erianas Schwur nicht an das RNG-System von Destiny 2 gebunden. Das heißt, ihr müsst nicht auf euer Loot-Glück vertrauen, damit diese Knarre in euer Inventar wandert. Stattdessen ist sie Teil des ersten Saison-Passes und kann durch ihn schon sehr früh freigeschaltet werden.

Die Besonderheiten von Erianas Schwur

Vorweg lässt sich sagen, dass es sich bei dieser Waffe um eine Mischung aus Handfeuerwaffe und Scharfschützengewehr handelt. Das kleine Visier, welches sich oben auf dem Exotic befindet, eignet sich bestens für präzise Schüsse auf langer Distanz. Diese können mit einer Geschwindigkeit von 90 Kugeln pro Minute abgefeuert werden.

Erianas Schwur

Sofern man Erianas Schwur erhalten hat, zeigt sich beim Aufrufen der Waffendetails das obige Bild. Unten rechts bei den Stats kann man deutlich erkennen, dass diese Solar-Handfeuerwaffe das Maximum an Schlagkraft und Reichweite besitzt. Allein das macht schon neugierig auf mehr und auch ihre beiden Spezial-Perks sind nicht ohne. Der erste davon heißt:

Looks Can Kill (dt. Blicke können töten)

Dieser intrinsische Perk erwähnt in der Beschreibung das Präzisionsvisier und stattet das Exotic mit einer besonderen schilddurchdringenden Munition aus. Damit braucht man sich keine Sorgen um den Schild eines Gegners zu machen, denn er wird beim Schießen sofort durchschlagen und man teilt direkt ordentlich Schaden aus.

Death At First Glance (dt. Tod auf den ersten Blick)

Der zweite Perk von Erianas Schwur bezieht sich vollständig auf das Visier. Wenn man mit dieser Waffe zielt, bekommt man auf den ersten Schuss einen Schadensbonus von ungefähr 45% oben drauf. Aber das ist noch nicht alles: Dieser Perk bleibt auch bestehen, wenn man einen Präzisionsschuss landet oder auf einen Gegner mit Elementarschild feuert.

Im Endeffekt ist Erianas Schwur ein richtiges Kraftpaket, was den einen oder anderen Gegner mit nur einem Schuss umnieten wird. Aber auch im Schmelztiegel dürfte diese Waffe schrecklich tödlich sein – vorausgesetzt, man kommt mit ihrem Handling klar.

Quelle: gamerant.com

Weitere Beiträge
Behind the Light
Behind the Light – Part 16 – Destiny / Destiny 2