Exotische Waffen & Rüstungen

Exotische Waffen & Rüstungen in Destiny 2: Shadowkeep

Exotische Waffen & Rüstungen

Wie man es schon gewohnt ist, erwartet uns mit jedem neuen DLC oder einer neuen Saison auch neue Exotische Waffen & Rüstungen. So auch mit dem kommenden DLC Destiny 2: Shadowkeep und der enthaltenen Saison der Unvergänglichen. Doch welche exotischen Waffen & Rüstungen erwarten uns denn eigentlich? Und noch viel wichtiger ist die Frage: Was können diese?

Assassin’s Cowl

Exotische Waffen & Rüstungen
Assassin’s Cowl – Exotischer Jäger-Helm
  • Verschwindende Ausführung
    • Das Besiegen eines Hüters mit einem Nahkampfangriff oder eines Feindes mit einem Finisher gewährt Unsichtbarkeit und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Schilde aus.

Phoenix Cradle

Phoenix Cradle – Exotischer Titanen-Beinschutz
  • Leuchtfeuer des Ermächtigten
    • Solarkrieger profitieren doppelt so lange von Sonnenfleck. Verbündete, die einen Sonnenfleck passieren, erhalten auch Vorteile von eurem Solarkrieger.

Stormdancer’s Brace

Stormdancer’s Brace – Exotischer Warlock-Brustschutz
  • Aufsteigende Amplitude
    • Jeder Feind, den du mit Sturmtrance besiegst, erhöht den Schaden, den du mit Sturmtrance zufügst.

Soweit schon mal zu den bekannten exotischen Rüstungen, die uns mit Destiny 2: Shadowkeep erwarten werden. Doch gibt es noch eine Handvoll exotischer Waffen, die präsentiert werden möchten.

Monte Carlo

Monte Carlo – Exotisches Automatikgewehr
  • Destiny 1-Perk – Monte Carlo-Methode
    • Schaden, den diese Waffe verursacht, reduziert deine Nahkampf-Abklingzeit und es besteht die Chance, deine Nahkampfattacke bei jedem Kill komplett aufzuladen.

In Destiny Shadowkeep kann der Perk ein wenig von der alten Destiny 1-Version abweichen. Diesbezüglich werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Eriana’s Vow

Eriana’s Vow – Exotische Handfeuerwaffe

Viel ist über diese exotische Handfeuerwaffe nicht bekannt. Doch scheint diese Wumme im sekundären Waffenslot ihre Ziele in Brand zu stecken. Die Vermutung liegt zudem nahe, dass ihr euch mit der exotischen Handfeuerwaffe Eriana’s Vow selber in Brand steckt, sobald ihr zu schnell und zu viel mit dieser Waffe feuert. Über genauere Details halten wir euch selbstverständlich auch hier auf dem Laufenden.

Eriana’s Vow erhält man durch den neuen Saison-Rang. Spieler mit Saisonalem Pass erhalten diese Waffe schon ab Rang 1, während Spieler ohne Pass sich erst auf Rang 35 hocharbeiten müssen.

Nameless

Nameless – Exotisches Maschinengewehr
  • Pyrotoxin-Runden
    • Das Maschinengewehr feuert kraftvolle Explosiv-Geschosse ab.

Selbstverständlich ist der Name des schweren Maschinengewehrs nicht Nameless. Doch einige Leser dürften sich erinnern. Im Rahmen der vergangenen GuardianCon berichteten wir über das Schwere Maschinengewehr, dessen Highlight ein Alien-Insekt im Inneren der Waffe war.

Dieses Insekt ist aber auch ausschlaggebend. Denn das Tierchen überträgt Energie auf jede einzelne Kugel. Dadurch wird jeder Schuss ähnlich wie bei einem Linearen Fusionsgewehr abgefeuert.

Divinity

Divinity – Exotisches Spurgewehr
  • Verurteilung
    • Beständiger Schaden aus dieser Waffe umhüllt das Ziel mit einem Kraftfeld, welches das Ziel schwächt und unterbricht.
  • Buße
    • Lässt den Gegner Schaden nehmen, wenn dieser lange genug unter dem Perk Verurteilung leidet.

Dieses exotische Spurgewehr könnt ihr euch im kommenden Raid ,,Garten der Erlösung‘‘ verdienen.

Leviathan’s Breath

Leviathan’s Breath – Exotischer Bogen (Schwer)

Es ist nicht sonderlich viel über den Bogen im Powerwaffen-Slot bekannt. Doch konnte man in Bungies ViDoc einen Blick auf die Waffe werfen. Zu sehen war eine Explosion oder eine Druckwelle, die Gegner von ihrer Position wegdrückt oder wegfliegen lässt. Es bleibt abzuwarten, wie sich Leviathan’s Breath in Destiny 2 verhalten wird. Auch hier werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Deathbringer

Deathbringer – Exotischer Raketenwerfer
  • Dunkle Befreiung
    • Feuert fernzündende Projektile ab, die leere Kugeln auf Feinde abwerfen. Halten die Schusstaste gedrückt, um zu feuern, lassen die Schusstaste los, um die Projektile detonieren zu lassen.
  • Dunkler Abstieg
    • Je weiter die Leere Kugeln fliegen desto mächtiger wird die Explosion.

Deathbringer erfreut sich jetzt schon vieler Fans, die diesen Exotischen Raketenwerfer liebevoll „Leere-Gjallarhorn“ tauften. Diese Wumme wird man sich womöglich über eine Challenge oder einer Quest unter den Nagel reißen können. Wie genau, ist aber noch unklar.

Soweit so gut

An sich sind wir auch schon am Ende angekommen. Ob uns noch weitere exotische Waffen & Rüstungen mit Destiny 2: Shadowkeep erwarten könnten, ist noch unklar. Doch könnte man sich bestimmt über die eine oder andere exotische Waffe oder Rüstung erfreuen. Habt ihr schon einen Favoriten? Lasst es uns gerne mal in den Kommentaren wissen.

Weitere Beiträge
Neue Raid Mods in Destiny 2: Shadowkeep