Phase 1 Garten der Erlösung

Verfolgung – „Garden of Salvation“ Guide 1

Die Wipe Mechanik

Widmen wir uns zunächst dem Team, das oben bleibt. Wir nennen es zunächst „Buff Boys“. Die Harpyie bleibt mit den Buff Boys oben im Anfangsraum. Nun spawnen mehrere Wellen an Gegnern. Unter anderem sind dort Fanatics und Minotauren am Start. Nach circa 30 Sekunden wird die Harpyie einen Würfel spawnen. Ab dem Zeitpunkt des Spawns habt ihr nur wenige Sekunden Zeit, bevor die Wipe Mechanik des Encounters eintritt.

Voltaic Overflow debuff
So sieht der Würfel neben der Harpyie aus.

Der Debuff

Um den Wipe zu vermeiden müssen die Buff Boys den Würfel rechtzeitig aufheben. Dafür legt ihr am besten eine Reihenfolge fest, denn wer den Buff einmal aufgesammelt hat kann ihn für 2:30 Minuten nicht mehr anfassen, sonst stirbt er. Der Würfeln heißt auf englisch „Voltaic Overflow“. Um ihn aufzusammeln muss sich der zuständige Buff Boy lediglich innerhalb des Kreises unter dem Würfel befinden. Der Rest geschieht vollautomatisch. Das Ganze sollte im Optimalfall 3 Mal geschehen. Nach einiger Zeit spawnen Cyclopse. Die Beiden, die nicht als nächstes den Buff aufheben, sollten diese mit ihrer Izanagi’s Burden mit Honed Edge x4 mit einem Schuss ins Auge oneshotten, damit keiner von den Insta-Kill-Attacken getroffen wird.

debuff angewendet voltaic overflow Raid Mechaniken erklärt
Unten Links in der UI sieht man den Debuff „Voltaic Overflow“

Die Clearer

Das zweite Team sind die Clearer. Sie gehen direkt nach dem Öffnen des Weges diesen hinab. Dabei sollte das Team ebenfalls ins Besondere auf Hobgoblins und Cyclopse aufpassen. Ziel der Clearer ist es, eine Hydra hervorzulocken. Sie hat den speziellen Namen „Angelic“. Sie erscheint nur, nachdem die Adds aus dem Weg geräumt werden. Dazu kann man am Besten den Tether vom Hunter benutzen. Außerdem spawnen noch Vex Overload Champions, die sterben müssen. Das Well dient hier zur Heilung und die Bubble zum Damage Buffen. Damit der Weg, der erneut durch eine Vex-Wand versperrt ist, geöffnet werden kann, muss diese getötet werden. Sobald diese besiegt ist, kann die nächste Tür mithilfe einer weiteren menschlichen Kette geöffnet werden. Der ganze Garten der Erlösung baut auf dieser Raid Mechanik auf.

Die Vex Angelic Raid Mechaniken Garten der Erlösung
Ein Angelic

Wechsel

Sobald die Tür geöffnet ist, signalisieren die Clearer den Buff Boys dies. Nun werden die Rollen getauscht. Die vorherigen Buff Boys haben aktuell den Debuff und können daher keine weiteren Overflows aufheben. Also werden die Clearer zu den Buff Boys und andersherum. Diese Mechanik muss bis zum vierten Gebiet wiederholt werden. Im vierten Gebiet befindet sich das ganze Team vor einer Wand mit mehreren Schlössen, die es mit der menschlichen Kette zu knacken gilt. Hierzu gibt es verschiedene Quellen. Die einen sagen, dass dies so schnell wie möglich geschehen soll. Wir, wie man am Video unten erkennen kann, wurden auch nach langen Warten nicht gewiped. Ob die Raid Mechanik verbuggt war, oder ob es so gewollt ist, ist umstritten. Wir konnten alle unsere Debuffs auslaufen lassen.

Consecrated Mind, Sol Inherent Vex Mauer
Die Harpyie hinter der Mauer

Die Verfolgungsjagd

Die fünfte Sektion der Phase ist eine Jagd. Die Raid Mechanik ändert sich hier ein bisschen. Ihr seid wieder alle zusammen. Es werden weiterhin Buffs gespawned. Außerdem sind auf dieser offenen Fläche eine Menge Cyclopse positioniert. Diese gilt es mit euren Izanagis auszuschalten. Die Buffs müssen einer nach dem anderen eingesammelt werden, ohne, dass das Team von der Masse an Cyclopsen ausgeschaltet wird. Das heißt: Alle, die nicht als nächstes den Buff aufsammeln clearen unbedingt. Diese Taktik führt ihr weiter, bis ihr das Ende der Sektion erreicht, und euren wohl verdienten Loot erhaltet. Hier seht ihr den Encounter, von uns gecleared:

Die erste Phase komplett

Teil 1 einer Serie

Bei diesem Guide handelt es sich um eine mehrteilige Reihe. Im nächsten Part befassen wir uns mit der zweiten Phase, dem „Enlightened“ Rätsel. Dort müsst ihr den Consecrated Mind, Sol Inherent wieder hervorlocken. Außerdem erklären wir euch noch das Jump-Puzzle zwischen den ersten zwei Encounter. Sobald der nächste Teil fertig verfasst ist, findet ihr ihn hier. Habt ihr den Raid schon geschafft? Gefällt euch die Raid Mechanik des ersten Encounters? Dann lasst uns doch eure Meinung in den Kommentaren wissen.

Weitere Beiträge
Xur
Xur in Destiny 2 – Standort & Inventar 18.10.19