Raid

Erste Infos zum neuen Raid „Garten der Erlösung“

Am Samstag, den 5. Oktober 2019 kommt der erste Raid der Erweiterung „Festung der Schatten“ heraus. Er wird den Namen „Garten der Erlösung“ tragen, welcher schon auf den Ort des Geschehens schließen lässt – den Schwarzen Garten.

Der Schwarze Garten

Damals kam man über ein Portal auf dem Mars in den Schwarzen Garten, der sich auf der Venus befindet. Auf welchem Wege wir dieses Mal in den Schwarzen Garten kommen, ist noch nicht bekannt.

Bekannt ist jedoch, dass der Wettkampfmodus wieder für die ersten 24 Stunden aktiv sein wird. Das bedeutet, diejenigen unter uns, die innerhalb des ersten Tages den „Garten der Erlösung“-Raid schaffen, werden ein besonderes Emblem bekommen. Zudem wird es innerhalb bestimmter Powerstufen einen Vorteil geben. Bungie kommt hier mit folgendem Beispiel: Power über 890 bietet im ersten Kampf keinen Vorteil und für den letzten Kampf liegt die Grenze bei 920. Sobald der Wettkampfmodus deaktiviert wird, können die Hüter ihre gesamte Power im Kampf gegen die Gegner einsetzen.

Solltet ihr euch gerüstet haben, um euch den ersten Platz zu erkämpfen, werdet ihr, vorausgesetzt, ihr bezwingt den Raid als erster Einsatztrupp, den Gürtel „Worlds First – Garden of Salvation“ von Bungie erhalten. Dabei ist zu beachten, dass nur diejenigen, die sich im Einsatztrupp des Teams „Worlds First“ befinden, den Titel erhalten werden.

Raid-Embleme und Jötunn-Bug

Für alle anderen, die den Raid innerhalb der ersten 24 Stunden schaffen, gibt es, wie bereits erwähnt, ein besonderes Emblem:

Das 24-Stunden Raid-Emblem
Das reguläre Raid-Emblem

Wie ihr bereits mit hoher Wahrscheinlichkeit erfahren habt, gibt es derzeit einen Jötunn-Bug. Hierbei kann man mit der Jötunn den 5-fachen Schaden austeilen. Da dieses Problem nur auf dem PC auftritt, liegt es nahe, dass es etwas mit der höheren FPS-Zahl zu tun hat. Aus diesem Grund wird Bungie laut der Aussage von Luke Smith auf Twitter die Jötunn für die ersten 24 Stunden des neuen Raids deaktivieren. Ein Bugfix wird in einem späteren Update erfolgen.

Habt ihr euch schon auf den neuen Raid vorbereitet? Wenn ja, wie? Sammelt ihr fleißig Materialien? Erzählt uns doch einfach mal von euren Strategien für euer Vorhaben! Und falls ihr euch für die Ursprünge der Raids ins Destiny interessiert, schaut doch mal bei diesem Artikel hier vorbei.

Weitere Beiträge
Geht Destiny 2 PvP in Season 9 den Bach runter?