geweihter Geis Boss

Geweihter Geist – „Garten der Erlösung“ Guide 4

Vorwort

Warnung: Dieser Artikel enthält Spoiler zur Raid Mechanik des zweiten Encounters des „Garden of Salvation“.. Der Artikel ist verhältnismäßig lang, da hier Strategien und die Boss Fight Mechanik eines Encounters detailliert erklärt werden. Wenn ihr Teil 1, Teil 2, oder Teil 3 verpasst habt, und die Mechanik der ersten drei Encounter lernen wollt, dann schaut doch dort vorbei. Hier behandeln wir den Sanctified Mind, Sol Inherent (Geweihter Geist, Sol Natur): Den letzten Boss des Raids. Wer bis zum Ende bleibt bekommt noch eine Liste an Fehlern und Exploits, die beim Raiden sehr gut helfen können, oder euch vorwarnen.

2. Kiste

Auch im zweiten Jumping Puzzle gibt es eine Kiste. Diese befindet sich im Baum rechts auf dem Berg, neben dem Wasserfall. Folgt einfach dem Pfad aus dem Video, um dorthin zu gelangen.

Dieser englisch-sprachige Youtuber zeigt euch in wenigen Sekunden den Weg zur Truhe.

Geweihter Geist, Sol Natur

Der Finale Boss des Raids. Anspruchsvoll und fordernd. Hier ist Koordination das Wichtigste. Jeder sollte unterstützende und heilende Supers spielen. Die Jäger sind mit dem Tether (Bogen→Top Tree Nightstalker/Nachtpirscher) gut dran. Die Arena ist wie eine halber Donut aufgebaut, in der Mitte schwebt der Boss, ein riesiger Minotaurus. Er wurde aus den Resten der Harpy aus den Phasen davor erschaffen.

geweihter Geist sol natur destiny
Der geweihte GEist vor dem

Die Arena

Die Arena ist über Linien auf dem Boden in Sektionen eingeteilt. Außerdem lässt sich beobachten, dass zu jeder Sektion eine der Vex-Schlüssel aus den anderen Encountern befinden, die man mit den Würfeln verbinden musste. Von den Würfels ist aber hier, beim Sanctified Mind nichts zu sehen. Des Weiteren befinden sich auf der rechten und linken Hälfte der Arena Säulen mit Terminals auf deren Rückseite. Diese werden Bank genannt und hier könnt ihr Motes/Partikel ablegen.

Teams

Auch hier haben wir wieder eine Team Einteilung. Es gibt ins Gesamt drei Teams. „Team 1“, „Team 2“ und „Mitte“. Team 1 und 2 müssen Motes sammel, während „Mitte“ die Mitte von Adds säubert. Mehr dazu erfahrt ihr später.

Geweihter Geist- Die Phase starten

Sobald der Encounter startet erscheinen an zwei zufälligen Säulen Links und Rechts in der Arena die tatsächlichen Banken, in der Motes gelagert werden. Links Blau/Weiß, Rechts Rot. Der Boss geht auf den Boden , und ihr könnt, bei genauerem Hinsehen erkennen, dass an der, von euch aus, rechten Schulter und am linken Knie einen Kreis mit einem Loch in der Mitte hat. Kurz darauf spawnt ein Angelic/Engel. Diese Hydras kennen wir schon aus zwei der drei Phasen davor. Sobald ihr diesen tötet beginnen die Löcher in den Gelenken zu leuchten. Die Schulter zu zerstören, bringt ein Rotes Portal zum Vorschein und das Knie ein Blaues. Man beachte, dass pro Zerstörung ein Zyklop auf einem Posten rechts oder links vom Boss spawnt. Je nachdem, wo ihr abgeschossen habt. Außerdem entfernt der Boss eine der Einteilungen der Karte.

Das rote Glühen induziert das Verschwinden der Platte

Weiter geht es auf Seite 2.

Weitere Beiträge
Destiny 2- Bungie sammelt Feedback zur PvP-Map Vostok