Glitch ermöglicht euch schnelleres Farmen – Destiny 2

Quält ihr euch noch durch die Verloren Sektoren, auf der Suche nach den neuen Exotics? Falls dies der Fall ist, hört nun genau zu. Der Reddit-User Mr_Regulator23 hat einen Glitch entdeckt, welcher euch das Farmen der Exotics deutlich leichter macht. Wie dieser Funktioniert, erfahrt ihr nachfolgend.

Worum geht es?

Mit der Erweiterung „Beyond Light“ vergangen Herbst, fügte Bungie neue Exotics dem Spiel hinzu. Jedoch können sie ausschließlich in den Verlorenen Sektoren („Lost Sektors“) auf Europa und dem Kosmodrom erspielt werden konnten. Dafür müsst ihr die Sektoren Solo auf dem Schwierigkeitsgrad Legendär oder Großmeister abschließen. Eine Garantie für den Drop war aber auch dann nicht geben.

Auch in der Season 13 gibt es neue exotische Items, welche nur in den Lost Sectors dropen. Dieses Mal bekam auch der Mond Verlorene Sektoren wo diese Items dropen können.

Leider könnt ihr die Exotics nur an bestimmten Tagen erspielen. Denn jeden Tag wechselt das Rüstungsteil (Helm/ Armschutz/ Brustschutz/ Beinschutz). Ihr müsst also aufpassen, ob das gewünschte Item auch erspielbar ist. Und genau hier setzt nun der Glitch des Reddit-User an.

So klappt der Glitch

Damit ihr euch die Top Items, wie den „Harnisch der Sternschnuppe“ (Titan) oder die „Nektrotischen Griffe“ (Warlock) zu jeder Zeit sichern könnt, benötigt es ein wenig Geduld.

Denn ihr müsst ein volles Inventar an Engrammen haben. Dabei ist egal um welche Engramme es sich dabei handelt. Am schnellsten geht das füllen eures Inventar mit den Umbral- oder Primus Engrammen.

Insgesamt benötigt ihr jedoch 10 Engramme. Jedes weitere Engramm wandern nun eure Poststelle. Und genau darin liegt der Trick.

Exotische Engramme - Destiny 2 - Farmen durch Glitch
Welches exotisches Item fehlt euch noch?

Wenn ihr nun ein Exotic als Drop beim Abschluss des Sektors bekommt, hebt dieses nicht auf. Denn sobald ihr das exotische Engramm vom Boden aufhebt, wird es dekodiert und ist kein exotisches Engramm mehr. Es wird euch nun in die Poststelle geliefert.

Dort lasst ihr es auch erstmal liegen bis zum Reset um 18 Uhr.

Heißt also, wenn ihr euch das Engramm an einem Tag erspielt habt, wo normalerweise nur exotsche Helme dropen können, könnt ihr nun ein anderes Item (z.B. Brustschutz) erhalten. Je nachdem welches Exotic sich in der Rotation befindet.

Bedenkt jedoch, dass nur eine Chance auf ein exotisches Item besteht. Ihr könnt lediglich die Kategorie des Exotics eingrenzen. Laut Reddit liegt die Dropchance bei ca. 24 – 36 %.

Was sagt ihr zu dem Glitch bzw. Trick? Fehlen euch auch noch Exotics? Welches der neuen Items ist euer Favorit? Teilt uns eure Meinungen zum Glitch doch gerne in den Kommentaren mit oder besucht uns auf Twitter und Facebook.

Habt ihr das schon gelesen?

Quelle(n): Game Rant

Weitere Beiträge
destiny 2 raid garten
Destiny 2 – Glitch ermöglicht euch Raid mit bis zu 12 Hütern