WERBUNG
Newstipp sendenHome » Destiny 2 » Höher, Schneller,Weiter – Das Sandbox Update im Detail

Höher, Schneller,Weiter – Das Sandbox Update im Detail

Sandbox Updates sind wichtig für das Spiel und bringen oftmals viele gute Änderungen mit sich, das kommende Update hat es in sich Hüter!!

Wir berichteten euch ja bereits schon das sich Änderungen am Sandbox System anbahnen. Leider wird es nicht wie erhofft so kommen das wir ein Destiny 2 im Destiny 1 Look bekommen. Allerdings gibt es durchaus brauchbare Änderungen.

Bungie hat es sich zum Ziel gemacht einzelnen Spielern mehr heldenhafte Momente zu verschaffen, dies will man damit erreichen das man die Beweglichkeit und das Tempo, sowie die Anzahl der Super mit der man Feinde besiegen kann erhöht. Auch die Häufigkeit und Wirkung der besten Powerwaffen möchte man erhöhen. Hier einmal ein paar Änderungen die geplant sind:

  • Alle drei Gleit-Möglichkeiten sowie Katapult und Lenkschweben wurden getunt und gebufft, um sie einzigartiger und schneller zu machen.
  • Der Mobilitätswert wurde erweitert und außerdem auch komplett neu getunt. Kurz gesagt: Jeder wird schneller und das Maximum wird maximaler.
  • Die maximale Bodengeschwindigkeit der Spieler wurde erhöht, wodurch die Gesamtgeschwindigkeit steigt – ganz gleich, wie ihr diese erreicht.
  • Arkusakrobat, Sentinel und Stürmer bewegen sich alle mit dem gleichen, schnelleren Tempo, wenn die jeweiligen Supers aktiv sind.
  • Arkusakrobat im Allgemeinen schlägt sich gut im PvP, was hauptsächlich an dessen neutralen Game-Perks liegt. Wir haben die folgenden Veränderungen vorgenommen, damit die Super eine Ecke kompetitiver wird:
    • Schnellere Angriffsanimationen
    • Schnellere Ausweichanimationen
    • Erhöhte Reichweite aller Angriffe
  • Die Super lädt für alle schneller auf!
  • Wir haben mehrere Waffen-Archetypen (inklusive aber nicht ausschließlich Handfeuerwaffen, Impulsgewehre, Scharfschützengewehre und Schrotflinten) sowie einige spezifische Perks gebufft.
    • Ein Hauptziel ist es, Schrotflinten, Scharfschützengewehre und Fusionsgewehre im Spiel wichtiger werden zu lassen.
  • Wir haben außerdem gemeinsam mit unseren Freunden am PvP gearbeitet, um das PvP-Kampftempo anzufachen und die Häufigkeit von Powerplay zu erhöhen. Hier ist ein Vorgeschmack auf ihre harte Arbeit:
    • Die Spieler-Wiedereinstiegszeit für alle Schnellspiel-Modi wurde verringert.
    • Powermunition-Respawn-Timer für alle Schnellspiel-Modi wurden um ~ 30 % verringert.
    • Powermunition-Respawn-Timer in „Überleben“ wurden um ~ 40 % verringert.
    • Powermunition-Respawn-Timer in „Countdown“ wurden um ~ 25 % verringert
    • Die Munitionsmenge wurde in Relation zu diesen Timern und dem Waffentyp angepasst.
    • Gegnerische Spieler droppen jetzt ihre Powermunition, wenn sie eliminiert werden.
      • Der Munitionskasten ist für jeden verfügbar, bis er aufgehoben wurde oder 30 Sekunden verstrichen sind.
Zu guter Letzt: Die Schulterangriff-Änderungen, die es vor ein paar Monaten gab, wurden komplett rückgängig gemacht. Die Bewegungsnutzung des Schulterangriffs wurde als wichtiger als die Schadensnutzung wahrgenommen, was dazu führte, dass sich ein Treffer mit dem Schulterangriff nicht gut anfühlte. Die Bewegung war effektiv ein „Gratis“-Ausweichen. Durch den Nerf für den Einsatz ohne anvisiertes Ziel wollte man verhindern, dass die Fähigkeit als Fortbewegungsmöglichkeit genutzt wird, indem sie nur effektiv ist, wenn sie gegen Feinde angewendet wird. Rückblickend ist man der Meinung, dass diese Änderung ein Fehler war und ihr habt das Gleiche gesagt. Man glaubt, dass es da einige Gameplay-Komponenten gibt, die anders funktionieren oder genutzt werden, als es geplant war, und trotzdem viel Freude bereiten. In der Zukunft wolle man dem Zustand dieser Gameplay-Komponenten mit offenen Armen begegnen und für Balance Drumherum sorgen statt dagegen.
Und noch eine Sache, die für alle Scharfschützen da draußen ganz wichtig ist. Viele von euch haben richtigerweise aufgezeigt, dass Scharfschützen zu stark zusammenzucken, wenn sie getroffen werden – vor allem, da diese jetzt Powerwaffen sind. Bungie hat sich die Lage angeschaut und herausgefunden, dass sich auf dem Weg zur Veröffentlichung von D2 ein Bug eingeschlichen hat, der sie davon abhält, diese Werte so anzupassen, wie wir es alle gerne hätten. Zwar wird die aktuelle Lieferung an Änderungen ordentlich dabei helfen, dass die Scharfschützengewehre wieder dahinkommen, wo sie sein sollten, doch wird dieser Bug verhindern, dass sie sich perfekt anfühlen. Dieser Bug, an dessen Fix man aktiv arbeitet, erfordert einige tiefgreifende Veränderungen am Design der einzelnen Scharfschützengewehre im Spiel. Es wird eine Weile dauern, das glatt zu bügeln. Man behebt die Sache und liefert sie uns, sobald wie möglich.

Na was haltet ihr von den Änderungen am Sandbox System? Ist es das was ihr euch vorgestellt habt?


In eigener Sache

Wir suchen Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Destiny Infobase mitzuwirken! Wir suchen:

  • Newsschreiber PC/Konsole
  • Video-Redakteure
  • Guide/Tutorial-Schreiber

...und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten.

Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!


Destiny Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Destiny Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über flix342

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16