Hüterspiele 2022 – Wo sind die Jäger?

Die ersten Tage der Hüterspiele sind vorüber und wer einen Blick in den Turm riskiert hat: wundert sich! Spielen die Jäger überhaupt mit? Was ist los mit der häufigsten Hüterklasse?

Häufigste Klasse – geringster Beitrag

In der Vorbereitung zu den Hüterspielen 2022 hat Bungie freundlicherweise weitere Details ihrer Datenanalyse veröffentlicht. Schön zu sehen, dass sich die gefühlte Verteilung der Hüterklassen auch in den realen Zahlen widerspiegelt. Die Grafik zeigt, wie oft alle drei Klassen seit der Veröffentlichung von Die Hexenkönigin bis zu den diesjährigen Hüterspielen gespielt wurden.

Liniendiagramm zeigt die prozentuale Verteilung von Jägern, Warlocks und Titanen vom Beginn der Saison bis zum Start der Hüterspiele.
Prozentualer Anteil der Hüterklassen in „Die Hexenkönigin“

Irgendwie scheint sich die zahlenmäßige Überlegenheit aber nicht eins zu eins bei den Medaillen abzubilden. Wie auch berühmte Streamer nur schwer ignorieren können.

Luckyy10P ist „not amused“

Keine Lust – Boykott – Beleidigte Jagdwurst?

Mir selber ist das, beim ersten Besuch des Turms auch sofort aufgefallen. Derartige Minderleistung ist man von den Jägern gar nicht gewohnt. Aber woran könnte das liegen?

Die ersten Hüterspiele haben die Titanen gewonnen. Aber selbst diese bestreiten nicht, dass ein gewisses Geschmäckle hängen geblieben ist. Denn Bungie greift durch eine Gewichtung in die Wertigkeit der abgegebenen Medaillen ein. Weniger vertretene Klassen sollen dadurch fairer behandelt werden, wenn sie denn im Vergleich zu den anderen fleißiger Spielen würden.
Da denke ich mir insgeheim: wenn diese Gewichtung ähnlich gut ausbalanciert ist wie die Lootverteilung von Raid-Exos, ist diesem Sieg nicht viel Bedeutung beizumessen. Genau genommen gebührt der erste Sieg also den Jägern.

Die zweiten Hüterspiele haben die Jäger gewonnen. Kein Fachmann staunt, kein Laie wundert sich.

Und dieses Jahr? Da gab es natürlich schon im Vorfeld heftige Diskussionen: Was ist mit den Warlocks, dürfen die auch mal gewinnen? Wird Bungie im Hintergrund die Fäden entsprechend ziehen? Oder hilft vielleicht ein bisschen Werbung mit einem C-Promi?
Ich kann natürlich nicht für andere Jäger sprechen, aber glaube den Grund für das schlechte Abschneiden der besten Hüterklasse in Destiny zu kennen: Wir halten uns nur höflich zurück, ein dritter Sieg in Folge macht nicht glücklich. Wir gönnen es den anderen Hüterklassen sogar von ganzem Herzen. Wir sind ja nicht der FCB… (persönliche Meinung welche nicht die Meinung der gesamten Redaktion widerspiegelt).

Das könnte euch auch interessieren…