Newsticker
Newstipp sendenHome » Destiny 2 » Neue PVP Map Vostok im Video vorgestellt

Neue PVP Map Vostok im Video vorgestellt

Manchmal ist es schwer etwas völlig neues zu erschaffen . Oftmals ist man auch gewungen auf altbekanntes zurückzugreifen. Die neue PvP-Map von Destiny 2 dürfte Spielern von Rise of Iron bekannt vorkommen.

Bungie hat die Neue PVP Map Vostok im Video vorgestellt und könnte damit durchaus auf Kritik von Seiten der Fans stoßen. Doch warum ? Ist doch nur eine Map oder?

Was wurde gezeigt?

In der heutigen Ausgabe von IGN First enthüllte Bungie erneut drei Gameplay Videos zum PvP-Modus in Destiny 2. Sowohl der Dawnblade Warlock , als auch der Sentinel und Striker Titan lieferten in den Videos jede Menge Action, in einer Partie „Eroberung“. Das alles auf der neuen Map „Vostok“.

Dawnblade

 

Sentinel Titan

 

Die „neue“ Map Vostok

Soweit so gut. Etwas problematischer wird es jedoch bei der neuen Map Vostock. Diese ist nämlich nichts weiter als der Eisentempel aus Destiny’s Erweiterung „Rise of Iron“.

Nochmal zur Erklärung: Der Eisentempel war der Social-Space von Destinys letzter Erweiterung. Hier hatte man also die Möglichkeit auf andere Spieler zu treffen, Quests anzunehmen und vieles mehr. Jetzt macht Bungie für Destiny 2 aus diesen Ort ein Schlachtfeld auf dem sich Spieler gegenseitig bekämpfen können. Damit dürften nicht alle Spieler zufrieden sein. In einen früheren Interview zur Entstehung von Destiny 2 hieß es noch, man habe sich dafür entschieden etwas komplett neues aufzubauen und will weniger dem Stil der Erweiterungen von Teil 1 folgen.

Der Umbau des Eisentempels zum Schlachtfeld widerspricht dieser Aussage jedoch und dürfte vorallem dazu beitragen das einige Spieler den zweiten Teil eher als eine Art „Destiny 1.5“ betrachten. Welche Idee dahinter steckt wollte man nicht verraten. Eventuell will man Veteranen der Spielereihe ansprechen und ihnen etwas vertrautes geben.

 

Vostok ist eine groß ausgelegte PvP Map für größere Gefechte zwischen den Spielern. Dies lässt sich in den Video relativ klar erkennen. Es wird jedoch auch eine Art Rückzugspunkt in Form von Gebäuden geben. Einer der Flaggenpunkte ist im Keller eines Gebäudes. Die Map wirkt generell so als wäre sie stark für den Modus Eroberung angepasst wurden. An einigen Wänden sind ausserdem die Eisenbanner zu erkennen.

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über chrangus

Bereits früh fühlte ich mich zu Videospielen hingezogen. Der Gameboy war damals mein ständiger Begleiter und im Laufe der Jahre merkte ich, welche großartigen Abenteuer Videospiele erzählen können. Aus diesen Interesse entwickelte sich eine regelrechte Leidenschaft zu Videospielen und der Branche als Ganzes. Destiny verfolge und spiele ich seit der ersten Beta :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16