Newsticker
WERBUNG
Newstipp sendenHome » Destiny 2 » Noch mehr Dienstvergehen bei Bungie

Noch mehr Dienstvergehen bei Bungie

Dienstvergehen hin oder her, Bungie ändert die Quest zur Destiny 2 Handfeuerwaffe

Dass die Quest-Dienstvergehen einige Hüter in den Wahnsinn treiben, ist uns ja schon bekannt. Doch jetzt gibt Bungie offiziell bekannt, wann und besonders was sich an der Quest ändern wird. Im Rahmen des Update 2.0.5, das am 30. Oktober erscheinen wird, sollen Änderungen an der Gambit Quest zur Handfeuerwaffe Dienstvergehen in Kraft treten:

Dienstvergehen

 

WERBUNG

Laut Bungie wird der Aszendenten-Urzeitler in der dritten Woche des Fluch-Zykluss fast genau so oft erscheinen, wie die normalen Urzeitler. Damit wird das Erlangen der Quest für die Handfeuerwaffe extrem erleichtern. Doch auch in normalen Wochen soll der Urzeitler ab dem 30.Oktober öfter in Gambit Matches anzutreffen sein. Doch genau diese Änderungen bringen nicht nur Gutes mit sich. So wird die Droprate der Schiffe und Sparrows, die man beim Legen des Boss bekommen kann, erheblich herabgesetzt.

Ja liebe Hüter etwas Strafe muss sein!

Was haltet ihr von dieser Änderung? Ist es okay für euch oder hättet ihr lieber die alte Routine beibehalten?

 


In eigener Sache

Wir suchen Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Destiny Infobase mitzuwirken! Wir suchen:

  • Newsschreiber PC/Konsole
  • Video-Redakteure
  • Guide/Tutorial-Schreiber

...und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten.

Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!


Destiny Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Destiny Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über PitBull

PitBull

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16