Probleme mit Destiny 2? Wohin ihr euch wenden solltet

Aufgrund der aktuellen Lage sind wir alle viel länger zu Hause. Viele von uns versuchen sich abzulenken mithilfe von Videospielen. Gerade Multiplayerspiele sind dabei eine große Hilfe. So gehört auch Destiny 2 zu den Spielen, welche (wenn man es möchte) soziale Interaktionen fördern. Doch wie in jedem Spiel gibt es auch in Destiny 2 mal größere und mal kleinere Probleme. Für eine schnelle Lösung wenden sich Spieler daher an Bungie. Jedoch gilt auch hier, dass man sich für das beste Ergebnis sofort an die richtige Adresse wenden sollte.

Derzeit gibt es so einige Probleme angefangen von Cheatern bis hin zu Verbindungsabbrüchen.

Da sich scheinbar viele Anfragen aktuell an den falschen Ecken türmen, schritt nun Bungie Senior Community Manager DACH Maurice Zerjav ein und postete einen Hinweis-Thread auf Twitter.

In dem Thread zeigt er einige Links. So gibt es für allgemeine Fragen und Probleme das Forum unter

Bungie Hilfeforum

Hierbei solltet ihr jedoch beachten, dass euch am schnellsten geholfen werden kann, wenn ihr eure Fragen auf Englisch stellt, da viele Bungie-Mitarbeiter Englisch als Muttersprache haben.

Falls euch Cheater über den Weg laufen, solltet ihr sie unter

Vermutlichen Betrug melden

anzeigen. Wenn ihr Bungie unterstützen wollt, gebt so viele Infos in dem Kontaktformular an wie ihr könnt. Zu diesen gehört u.a. ein Link zu den Nachspielstatistiken der Aktivität, in der ihr dem Cheater begegnet seid. Nutzt dieses Formular jedoch nur, wenn ihr euch absolut sicher seid, dass ihr einem Cheater begegnet seid. Bungie behält sich das Recht vor bei Missbrauch des Formulars euren Account zu sperren.

Falls der Bannhammer ungerechtfertigt bei euch zuschlägt, könnt ihr euch unter

Bitte um Bannaufhebung

melden. Idealerweise könnt ihr eure Unschuld belegen. Wenn ihr z.B. einen Bug ausgenutzt habt und daraufhin gesperrt wurdet, könnt ihr hier Bungie mitteilen wie ihr den Bug herbeigeführt habt. Falls Bungie den Bug mithilfe eurer Anleitung nachvollziehen kann ist es wahrscheinlicher, dass ihr entbannt werdet.

Habt ihr aktuell Probleme mit Destiny 2? Begegnet ihr häufig Cheatern? Kommentiert gerne hier oder zwitschert uns auf Twitter oder Facebook.

Ein weiteres interessantes Thema bei uns:

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 15.09.2020