Destiny 2 – Neue Rüstungssets und Auftragswaffen für die Kernaktivitäten

Am 10. November ist es soweit. Das neue DLC „Beyond Light“ geht an den Start und mit ihm erwarten uns eine Reihe Neuerungen im Destiny Universum. Heute soll es uns um die zukünftigen Rüstungssets und Auftragswaffen der Kern-Aktivitäten gehen. Was ihr dazu wissen müsst, lest ihr hier!

Rüstungssets

Neue Rüstungssets für die Kernaktivitäten

In einem vergangenen TWAB wurde bereits erwähnt, dass Bungies Zukuntspläne jährlich neue Rüstungssets für die Kernplaylisten (Strikes, Schmelztiegel und Gambit) voraussehen. Diese Rüstungen kommen mit Shadern, Deko und Gestaltungen, die zur jeweiligen Aktivität passen.

Die Spieler können sich die Rüstungen durch das Abschließen von Aktivitäten oder durch Händler-Rangaufstiege verdienen. Wollt ihr höherwertige Sets sammeln, dann könnt ihr euch auf die wöchentlichen Herausforderungen freuen. Diese werden euch in Zukunft die Möglichkeit bieten, an bessere Rüstungen zu kommen.

Auftragswaffen und wie sie zu finden sind

Ab Jahr Vier können sich die Hüter außerdem wieder besondere Auftragswaffen verdienen! Diese Waffen verfügen zwar über feststehende Perks, ihr könnt sie jedoch eingeschränkt anpassen. Bungie möchte den Spielern pro Saison eine Auftragswaffe anbieten, welche durch unterschiedliche Quests erworben werden kann.

Bei Banshee könnt ihr zwischen einer Strike-, Schmelztiegel- oder Gambit-Quest wählen, um das Basis-Modell der Waffe zu erhalten. Die Ziele, die ihr erfüllen müsst, hängen von der gewählten Aktivität ab. Nach Abschluss der Hauptquest könnt ihr euch bei Zavala, Lord Shaxx oder dem Vagabunden weitere Quests abholen, durch die ihr euch entsprechende Waffenornamente verdienen könnt. Sollte euch jedoch ein Ornament nicht reichen, dann seid unbesorgt! Ihr könnt euch alle drei Quests für die Ornamente holen.

Hier ist übrigens ein erster Einblick auf das, was uns bald erwartet. Das Scharfschützengewehr „Geliebt“ feiert scheinbar bald ein Comeback!

Geliebt Basis Auftragswaffen und Rüstungssets
Hier seht ihr die Basisform der Auftragswaffe.
Geliebt Vorhut
Ein Ornamnet für die Vorhut würde so aussehen.
Geliebt Schmelztiegel
Hier seht ihr das Design der Schmelztiegel-Variante.
Geliebt Gambit
Und Gambit darf natürlich auch nicht fehlen!

Was haltet ihr von der Idee, dass ihr euch jährlich neue Rüstungen für die Kernaktivitäten verdienen könnt? Oder dass die Auftragswaffen ins Spiel zurückkehren werden? Meint ihr, Bungie nutzt das nur, um alte Waffen zu recyceln oder kommen bald neue, innovative Waffen in unsere Sammlungen? Teilt eure Meinung zu den Rüstungssets und Auftragswaffen gerne in den Kommentaren oder besucht uns auf Twitter oder Facebook!

Weitere Beiträge
Europa wird eisig – Dynamisches Wetter – Destiny 2