Shaxx plaudert aus dem Nähkästchen

In 3 Wochen, wenn Shadowkeep startet, kommen viele Neuerungen auf uns zu. Bungie hat somit auch in Lord Shaxx‘ PvP einiges umgestellt.

Shaxx' Schmelztiegel

Unter anderem gibt es ein neues Design im Navigator. Hierbei hat Bungie die Verknüpfungen zum Schnellspiel und zur Kompetitiven Playlist entfernt. Stattdessen wird es eine „klassische Mischung“ aus Kontrolle, Konflikt und Vorherrschaft geben (im Prinzip wird hier nur das Schnellspiel umbenannt). Die Kompetitive Playlist wird hierbei durch ein „3v3-Überleben“ ersetzt. Außerdem wird eine Playlist für Solospieler mit dem Überlebens-Modus eingeführt, bei der man ebenfalls Ruhmpunkte bekommt. Des Weiteren erscheint bald eine eigene Playlist mit 6v6-Kontrolle. Bungie will damit neue Spieler auf die PvP-Schiene bringen. Es wird auch zwei Playlists (4v4 und 6v6) mit einer wöchentlichen Rotation geben, bei der die Modi wie Konflikt, Vorherrschaft, Hexenkessel, Verriegelung und Countdown zu finden sind.  

Der Map-Pool wird verändert

Außerdem werden

  • Die Todeskliffs
  • Legionsschlucht
  • Vergeltung und
  • Einsamkeit

aus dem Map-Pool genommen und 3 neue Karten (Witwenhof, Dämmerbruch und Fragment – welche eine Mischung aus dem Immerforst und der Träumenden Stadt sein wird) hinzugefügt. Die Maps, die aus dem Spiel entfernt werden, kommen gegebenenfalls später wieder ins Spiel zurück, nachdem man einige Änderungen an ihnen vorgenommen hat.

Weitere Änderungen erhalten die Karten „Equinox“ und „Stützpunkt Echo“. Equinox wird nur noch in den Modi Versengen, Hexenkessel und Durchbruch verfügbar sein; „Stützpunkt Echo“ wiederum nur noch in Vorherrschaft, Hexenkessel und Durchbruch.

Ein Comeback feiert der Modus „Eliminierung“ in den Schmelztiegel-Laboren! Bungie will erst einmal verschiedene Varianten des Modus testen, bevor dieser in die Rotation mit einfließt.

Schwere Munition

Zum Thema Schwere Munition gibt Bungie folgendes bekannt:

  • Schwere Munition wird es nur in Modis mit 6vs6 geben.
  • Wenn ein Spieler eines Teams die Schwere Munition aufnimmt, hat innerhalb von 7 Sekunden das gesamte Team auch die Chance Schwere Munition zu bekommen.
  • Für das gegnerische Team wird die Kiste in dieser Zeit rot.
  • Es ist egal, wie viele Mitglieder aus dem Team sich Schwere Munition aus der Kiste nehmen, die Menge der Munition, die man bekommt, bleibt immer gleich.
Shaxx' Schmelztiegel

Rangebenen und Strähnen

Wenn man 2100 Punkte besitzt (hierbei ist es egal, ob dies Ruhm-, Tapferkeit- oder Ruchlosigkeitspunkte sind), hat man sozusagen einen Checkpunkt. Wenn man einige Spiele nacheinander gewinnt, eine Strähne hat und aus Versehen ein Match verliert, war es bisher so, dass man die Punkte der Strähne komplett verloren hat. Dieses System hat Bungie nun überarbeitet. Im normalen Spiel verliert man bei einem nicht gewonnenen Match 1 Punkt, bei einem kompetitiven Spiel 2 Punkte.

Update zur kompetitiven Spielersuche

In der „Überleben-Playlist“ werden wir nun mit Spielern in einen Topf geschmissen, die unserem Level gleichgestellt sind. Sollten unsere Gegner über unserem Skill-Level sein, werden wir mit Extra-Ruhm belohnt, damit wir schneller auf einen höheren Rang kommen. Außerdem werden uns bei einem Verlust weniger Punkte abgezogen.

Soweit so gut. Mehr wollte uns Shaxx diese Woche nicht dazu sagen. Wer weiß, was noch auf uns zukommen wird!

Was sagt ihr zu den ganzen Änderungen an Shaxx‘ Schmelztiegel? Es ist ja schon eine ganze Menge, was sich verändern wird. Schreibt es uns doch in die Kommentare, auf Twitter oder Facebook und lasst uns an euren Gedanken dazu teilhaben! Ansonsten passt auf euer Licht auf, Hüter! Bis zum nächsten Mal.

Weitere Beiträge
Eisenbanner – Lord Saladin lässt die Wölfe wieder frei