Valve zieht Bilanz: Destiny 2 war eines der am meisten verkauften Spiele 2019 auf Steam

Mit Spannung wurden die Steams Best of 2019 Charts erwartet, die die besten Spiele, die am meisten verkauften Releases in der Gaming Branche, VR Spiele sowie die Games, die die meisten Nutzer online verzeichneten, präsentieren.

Zu den Blockbustern im vergangenen Jahr gehörten unter anderem PUBG, Sekiro: Shadows Die Twice und Total War: Three Kingdoms. Auf der Liste dürfen natürlich auch GS:GO, Dota 2 und Warframe auf keinen Fall fehlen. Der absolute Renner, was die Verkaufszahlen 2019 betrifft, ist aber Destiny 2.

Destiny 2 ist eine Produktion von Bungie, Inc. Activision Publishing, Inc. Bei dem Spiel handelt es sich um einen MMO Shooter, der bereits im Jahre 2017 veröffentlicht wurde. Bei diesem Spiel werden die Menschen von feindlichen Aliens, die als schwer bewaffnete Schildkröten erscheinen, bedroht. Wie man es sich denken kann, gehört es zu den Aufgaben des Spielers, die Menschheit vor dieser Gefahr zu bewahren.

Grand Theft Auto V: Heist im Casino

Ein Spiel der ganz besonderen Art, das allerdings nach seiner Veröffentlichung sehr kontrovers diskutiert wurde, ist Grand Theft Auto V aus dem Hause Rockstar Games. Bei diesem PC-Game gehört das virtuelle Diamond Casino in der virtuellen Stadt Los Santos zu den Attraktionen. Zu den Aufgaben des Spielers gehört es, das Casino zu berauben, um die Familie Cheng zu rächen. 

Interessant ist die große Komplexität des Spiels, denn der Spieler steht vor immer neuen Aufgaben und auch Entscheidungen. Diese beeinflussen sehr stark den weiteren Verlauf des Game Plays. Wenn die Mission nicht erfolgreich abgeschlossen wird, gibt es eine erneute Chance. Dabei können neue Taktiken ausprobiert werden, die vielleicht zum Erfolg führen könnten.

Zwar stieß das Casino-Feature auf die Begeisterung zahlreicher Fans, aber erntete auch Kritik. Einige Glücksspielbehörden sagten, dass das Spielen im Diamond Casino eine Art des Glücksspiels sei. Aus diesem Grunde können die Spieler in einigen Ländern das virtuelle Casino nicht betreten.

Spaß und Spannung im Casino

Nicht nur im Diamond Casino im Spiel Grand Theft Auto V sitzen die Fans an den virtuellen Spieltischen. Zahlreiche Online Casinos versprechen nicht weniger Spannung. Zudem können die Spieler nicht nur virtuelles, sondern auch echtes Geld gewinnen.

Ein Besuch in einem Casino ist immer ein aufregendes Erlebnis. In eleganter Atmosphäre kann man Roulette, Baccarat, Casino Holdem und natürlich auch Blackjack spielen. Spaß und Nervenkitzel bescheren aber auch die Automatenspiele.

Doch die Spielbanken sind nicht immer geöffnet und auch nicht für jeden so einfach erreichbar. Online Casinos sind in diesem Falle die beste Lösung, denn sie sind rund um die Uhr geöffnet und können sogar mit mobilen Geräten unterwegs besucht werden.

Ein weiterer Vorzug der Online Glücksspieltempel ist, dass mit niedrigeren Einsätzen gespielt werden kann. Sogar das kostenlose Spiel ist möglich. Das ist die beste Gelegenheit, um sich mit den Regeln und den Strategien vertraut zu machen.

Schaut man sich im Internet um, so werben Hunderte Casinobetreiber um neue Kunden. Aus diesem Grunde bieten die Plattformen den neuen Spielern attraktive Boni, die sich als äußerst lukrativ erweisen können, wie auf https://www.onlinecasino24.at/bonus/  genauer erklärt wird.

Es gibt verschiedene Boni in Online Casinos. Der bekannteste ist das Bonusgeld für die erste Einzahlung. Wer beispielsweise 100 Euro einzahlt und einen 150 % Bonus einfordert, erhält weitere 150 Euro zusätzlich zum Spielen. Sehr beliebt sind auch die No Deposit Boni, die dem Spieler echtes Geld ohne Einzahlung bieten. Ein weiterer Bonus, den die Spieler gern in Anspruch nehmen, ist der Freispiel-Bonus. Hier erhalten die Kunden Freispiele mit einem bestimmten Spielautomaten mit Echtgeld-Einsätzen. Auch für dieses Bonusangebot ist keine Einzahlung erforderlich. So ist es durchaus möglich, einen Gewinn zu erhalten, ohne eigenes Geld investiert zu haben.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Neuer Trailer in der Analyse