Verfallenes Abbild

Verfallenes Abbild Exotisches Spurgewehr – Guide – Destiny 2

Mit dem Weekly Reset am vergangen Dienstag wurde uns die Exotische Quest „Wachstum“ in Season 11 veröffentlicht. Bei der Quest handelt sich um das Spurgewehr „Verfallenes Abbild“ (eng. Ruinous Effigy). Wie ihr die exotische Waffe und den exotischen Katalysator bekommt erfahrt ihr hier.

Die Quest starten

Um die exotische Waffe Verfallenes Abbild zu erhalten, müsst ihr natürlich erstmal die Quest annehmen. Diese könnt ihr euch neben dem Vagabunden im Turm, am Prisma-Umformer holen. Auch in dieser Woche könnt ihr hier wie gewohnt, eure Umbral-Engramme fokussieren.

„Wachstum“ Quest-Schritt – Geschenk

Nachdem ihr die exotische Quest angenommen habt, geht eine mehrteilige Quest los, die ihr aber mit ein paar Trick ganz leicht meistern könnt. Ihr müsst u.a Sammelobjekte, die uns bereits aus Destiny 1 bekannt sind, sammeln. Planten bereisen und vieles mehr. Doch Schritt für Schritt.

So holt ihr euch das Exotic

Schritt 1 – Geschenk: Im ersten Teil der Quest müsst ihr die wöchentliche Interferenz-Mission auf Io abschließen. Natürlich müsst ihr vorher wie immer die dazu passende Quest „Mittel zum Zweck“ absolvieren, um die Mission spielen zu können.

Dabei müsst ihr Kontakt-Events auf Titan oder IO abschließen, denn die Pyramidenschiffe haben in dieser Woche neben Io auch den Titan, Merkur und den Mars erreicht.

Wenn ihr die Prozente in der Quest erreicht habt müsst ihr Umbral-Spuren sammeln. Hierbei kann ich euch nur die Gambit-Aktivität „Die Abrechnung“ auf stufe 2 empfehlen. Gerade auf der Brücke lassen sich die Umbral-Spuren hervorragend Farmen. Wer keine Lust auf die Abrechnung hat kann auch Gambit, Gambit Prime oder das Eskalationsprotokoll auf dem Mars spielen. Nun könnt ihr endlich die Interferenz-Mission spielen und habt diesen Quest-Schritt auch schon erledigt.

Kalzifiziertes Licht und Savathûns Marionetten

Schritt 2 – Pendel: In diesem Quest-Schritt müsst ihr sammeln, viel Sammeln. Um genau zu sein, ihr müsst 25 Kalzifizierte Lichter und 15 Savathûns Marionetten sammeln.

„Wachstum“ Quest-Schritt – Pendel

Dies macht ihr am besten so:

  • Kalzifiziertes Licht sind kleinere Sammelobjekte die wir bereits aus Destiny 1 kennen. Diese findet ihr auf dem Mars (5 Lichter), Merkur (5 Lichter), Titan (5 Lichter) und Io (10 Lichter). Öffnet dazu einfach euren Geist, in den Hauptgebieten (keine Lost Sectors), dieser zeigt euch die Standorte dann an.
  • Savathûns Marionetten erscheinen am Ende jedes Kontakt-Events. Allerdings müsstet ihr das 15 Mal spielen, daher eine schnellere Alternative. Auf Io sind regelmäßig kleinere Bosse die sogenannten „Klingen-Besessenen-Disruptoren“. Wenn ihr alle Gegner getötet habt spawnt eine Marionette. Dies ist eine Champion nehmt also die passenden Waffen-Mods mit (Störung und Unaufhaltsam). Danach wechselt ihr immer die Orte und wiederholt das bis ihr fertig seit.

Kills, Kills, Kills

Schritt 3 – Nährung: Im dritten Schritt der exotischen Quest wird von uns folgendes verlangt:

  • Gambit-/Abrechung-Matches abschließen
  • Leere-Kills
  • Präzions-Multikills
„Wachstum“ Quest-Schritt – Nährung

Für was ihr euch hier entscheidet ist eigentlich egal, bedenkt nur das Gambit Matches durchaus länger gehen können und Abrechnungsruns nur ca. 10 Min. auf Stufe 3. Die Abrechnung auf höheren Stufen gibt wie das erledigen von Hütern im Gambit, als Eindringlig oder Verteidiger, den größten Fortschritt. Die Leere-sowie Präzisions-Multikills könnt ihr beim spielen der Aktivität abschließen.

Da ist das Ding…

Schritt 4 – Formgebung: Wenn ihr alle Schritte erledigt habt, bekommt ihr ein exotisches Engramm welches ihr beim Umbral-Dekodierer neben dem Vagabunden im Turm, gegen das exotisches Spurgewehr „Verfallenes Abbild“ eintauschen könnt. Und die Quest ist vorbei.

Verfallenes Abbild
Das neue exotische Spurgewehr „Verfallenes Abbild“

Verfallenes Abbild zählt meiner Meinung nach zu den witzigsten und spaßigsten Waffen. Dank der exotischen Perks geht diese Waffe so richtig ab:

  • Evolution: Von dir erzeugte Transmutationssphären können aufgehoben und von dir oder deinen Verbündeten als Waffen eingesetzt werden.
  • Transmutation: Todesstöße mit dieser Waffe lassen ihre Opfer in Leere-Transmutationssphären kollabieren.

Heißt also ihr verwandelt mit dem Leere-Laserstrahl von Verfallenes Abbild die Gegner in Spähren und könnt diese wie ein Relikt in z.B. Raids auf die Gegner hauen oder Angriffe blocken. Und das Beste, mit dem Relikt-Kill macht euer normaler Laserstrahl auch noch mehr Schaden. Einfach nur spaßig.

Der Katalysator

Nun könnt ihr euch auch den Katalysator für das Spurgewehr holen. Dazu geht ihr einfach auf einen Planten/Mond und tötet einen Gegner mit der Waffe. Es dropt eine Leere-Kugel. Hebt sie auf und zack, der Katalysator wurde freigeschaltet. Um diesen zu Leveln müsst ihr einfach Gegner töten oder die mysteriösen Augen von Savathûn in der Destiny 2 – Galaxy abschießen. Ist der Katalysator fertig gelevelt, machen die Transmutationssphären höheren Schaden. Ist also nützlich und lohnenswert.

Katalysator Aufgabe Verfallenes Abbild

Übrigens: Wenn ihr alle 50 Augen zerschossen habt, bekommt ihr einen neuen Lore Eintrag. Es lohnt sich also.

Wie findet ihr die Quest? Macht euch das Spurgewehr „Verfallenes Abbild“ spaß oder ist es was für den Destiny-Schrottplatz? Schreibt uns eure Meinung hier in die Kommentare, auf Twitter und auf Facebook.

Ebenfalls sehr interessant:
Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 22.09.2020