Wartungsarbeiten und Hotfix 3.3.0.2. – Destiny 2

Am Donnerstag, dem 16. September, stehen Wartungsarbeiten und Hotfix 3.3.0.2. an. Der Hotfix geht hierbei ein paar wichtige Probleme an. Natürlich ist das wieder mit Wartungsarbeiten verbunden. Alle Informationen, wie das Ganze ablaufen wird und ein Zeitplan nachfolgend.

3.3.0.2.

Ablauf der Wartungsarbeiten für Hotfix 3.3.0.2.

Der folgende Zeitplan wurde von Bungie für Donnerstag, den 16. September, festgesetzt::

  • 18:00 MESZ: Destiny 2 geht jetzt für Hotfix 3.3.0.2. in die Wartung. 
    • Einige Destiny-API-Funktionen der Seite Bungie.net, den mobilen Apps und Apps von Drittanbietern werden deaktiviert. 
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden. 
  • 18:45 MESZ: Destiny 2 wird wegen der Wartung offline genommen. Ihr werdet aus allen Aktivitäten entfernt und zum Anmeldeschirm zurückgebracht.
  • 19:00 MESZ: Destiny 2 Hotfix 3.3.0.2. wird auf allen Plattformen und Regionen eingeführt. 
    • Bei einigen Spielern könnten Anmeldeprobleme auftreten, solange die Hintergrundwartung nicht abgeschlossen ist. 
    • Destiny 2 ist auf allen Plattformen wieder online. 
    • Spieler können sich nun wieder einloggen 
  • 20:00 MESZ: Die Wartung von Destiny 2 ist voraussichtlich abgeschlossen. 
    • Konsolenspieler, bei denen Probleme bei der Aktualisierung auf Hotfix 3.3.0.2. auftreten, sollten ihre Konsole neu starten und versuchen, das Update herunterzuladen. 
    • Spieler, die Probleme beobachten, sollten sich im Help-Forum melden.
3.3.0.2.

Hinweis:

Für Zeitpläne für anstehende Veröffentlichungen sollten Spieler den Hilfsartikel Destiny-Server und Update-Status lesen. Um bei Updates während der Wartung immer auf dem Laufenden zu bleiben, besucht die Seite @BungieHelp. Oder ihr informiert euch im Support-Feed unter help.bungie.net.

Problem-Behebung

Folgende Fehler sollen laut Bungie behoben werden. Eine vollständige Liste erscheint nach Veröffentlichung des Hotfixes.

  • Die Barrieren um die Versengungswaffen herum im öffentlichen Gefallenen-Läufer-Event werden Spieler nicht mehr abstoßen.  
  • Spieler bleiben nicht mehr im Strike „Brutfeste“ oder im Verlorenen Sektor „Wolfschiff-Turbine“ stecken.  
  • Im Nova-Warp werden Warlocks einen Kurz-Teleport ausführen können, wenn „Sprinten halten“ aktiv ist.  
  • Die „Vorhut-Serie“ wird wieder funktionieren.  
  • Der Gefahrenzone-Perk gewährt jetzt korrekt einen größeren Explosionsradius bei Raketenwerfern. 
  • Der Triumph „Offenleger“ verzeichnet nun korrekt den Fortschritt, wenn ihr Vex-Wyvern mit Präzisionsschaden tötet.  
  • Der Exotische Warlock-Helm „Dämmerungskonzert“ verlängert korrekt den Verbrennungsschaden an Feinden.  

Quelle(n): Bungie

Was sagt ihr zum Hotfix? Teilt uns einfach eure Meinungen mit. Schreibt uns. Nutzt hierfür entweder die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder besucht uns auf Twitter oder Facebook.

Das könnte euch ebenfalls interessieren: