Newstipp sendenHome » Destiny » Beste Exo-Waffen-Kombo für Calus Kampf?
exowaffenboss

Beste Exo-Waffen-Kombo für Calus Kampf?

Arbeitstier, Kaltherz oder Unbarmherzig? Wir sagen euch welche Exotische Waffe euch den Boss-Kampf im Raid erleichtert.

Es ist wieder Weekly Reset und viele machen sich wieder auf ins Raid. Mit einigen Wochen Übung sollte der Weg zu Calus nun auch leichter Fallen und ihr steht vor dem Boss.

Doch welche Waffen-Kombo nutzt ihr hier am besten? Sniper? Raketenwerfer mit Cluster-Granaten? Unbarmherzig?

Wir stellen euch heute einige mögliche Kombinationen vor und hoffentlich ist eure Wunsch-Kombi dabei.

Fangen wir an mit der wohl meistgenutzten Kombination:

Scount-Gewehr + Kaltherz + Raketenwerfer

Im Grunde genommen kann man mit dieser Kombination nicht wirklich was falsch machen und vor allem für Spieler die innerhalb der Dimension auch noch auf die Jagd nach Schädeln gehen, sind mit Kaltherz auf jeden Fall gut bedient. Doch überdenkt die Wahl euer Power-Waffe evtl. noch einmal. Wenn ihr gut im Ziehlen seit (und deshalb hat euch euer Team vmtl. zum Schädel-Killer ernannt) sind auch Sniper und Lineare-Fusionsgewehre eine durchaus gute Alternative. Jedoch nur, wenn ihr im Schnitt 10-12 Head-Shots / Crit-Shots landen könnt.

Arbeitstier + Automatik-Gewehr + Raktenwerfer / Sniper / Lineares-Fusionsgewehr

Das Exotische Sturmgewehr Arbeitstier zeichnet sich vor allem durch sein großes Magazin und die schnelle Feuerrate aus die dennoch eine gute Menge Schaden pro Hit macht. Wenn euer Team das Timing der Platten optimal ausnutzt, solltet ihr gegen Ende der 3. Platte mit eurem Munitions-Vorrat für das Arbeitstier durch sein* und wechselt auf Platte vier zu eurem Energie-Automatik-Gewehr. Und siehe da. Waffen wie „Die Zahl“ des Kriegskult der Zukunft kommen bei optimaler Ausnutzung der Kritischen Treffer sogar an den Schaden des Arbeitstiers herran.

*die Nutzung der Nachlade-Barrikade eines Titans vorrausgesetzt.

Automatik Gewehr  + Scout-Gewehr + Unbarmherzig

Das Fusions-Gewehr „Unbarmherzig“ erfreut sich vor allem im Lustgarten und den Bädern immer größerer Beliebtheit, dabei ist diese Exotische Power-Waffe auch im Boss-Fight eine durchaus brauchbare Alternative wenn ihr auf folgende Punkte achtet:

  • Nutzt die Unbarmherzig nur auf den beiden vorderen Platen (mit Nähe zu Calus)
    • Der Schadens-Abfall bei Fusionsgewehren ist so extrem, dass ihr auf den hinteren Platten mit Papierkügelchen mehr Schaden bei Calus anrichten könntet
  • Stellt euch an den vorderen Rand der Platte
    • Selbst die paar Centimeter können am Ende dafür Ausschlaggebend sein ob ihr 4300 oder 3900 Schadenspunkte pro Crit macht.
  • Zielt etwas unterhalb des Kopfes
    • Der Rückstoß der Unbarmherzig sorgt für eine vertikale Streuung der Projektile. Wenn ihr das Maximum an Schaden rausholen wollt, ziehlt etwas unterhalb des Halses von Calus. So sorgt ihr dafür, dass die meisten der Projektile den Kopf treffen (was als Crit zählt, jedoch nicht Gelb hervorgehoben wird)

Wenn ihr diese Punkte beachtet, ist die Unbarmherzig sehr gut für den Calus-Kampf geeignet.

Hoffentlich ist für den ein oder anderen das perfekte Loadout nun etwas besser vorstellbar, doch keine Sorge. Am besten performt ihr immer noch mit den Waffen die euch optimal liegen, egal wie hoch ihr Schaden ist.

Über alomo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16