Newstipp sendenHome » Destiny » Destiny 2- Ein Einblick in die Open World und Adventures

Destiny 2- Ein Einblick in die Open World und Adventures

Destiny 2 soll im Vergleich zum Vorgänger offener sein. Weniger Blockaden, dafür mehr Freiheit für den Spieler und mehr zu erkunden. Eine große Rolle spielen dabei die Adventures, Lost Sectors und Public Events.

In einen neuen IGN First Video gab man nun Aufschluss darüber wie die verschiedenen neuen Aufgaben in Destiny 2 aufgebaut sind und welche Vorteile sie für den Spieler bringen. Dabei wurde auch erwähnt das man im Laufe des Spiels mehrere Landezonen auf den Planeten freischaltet und somit von verschiedenen Punkten starten kann

 

Lost Sectors mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Die Lost Sectors kann man sich als eine Art Dungeon vorstellen. Problem ist dabei jedoch , dass ihr diese erst aufspüren müsst. Auf der Hauptstraße wird dabei immer ein Lost Sector Symbol zu sehen sein welches euch darauf hinweist das ein Dungeon in der Nähe sein könnte. Grundsätzlich gilt hier: Je schwerer das Versteckt zu finden ist, desto größer fällt die Belohnung aus. Dafür müsst ihr aber erst den Lost Sector Boss besiegen. DIese können auch unterschiedlich schwer sein und wenn ihr sie bezwungen habt erhaltet ihr seltene Ausrüstungsgegenstände!

Die Lost Sectors sind also vorallem etwas für Spieler die noch tiefer in die Welt von Destiny abtauchen möchten und rfür all diejenigen die nach Herrausforderunge jenseits der Hauptstory des Spiels suchen. Wie schwer diese Dungeons ausfallen werden wir aber wohl erst erfahren wenn Destiny 2 dann endlich veröffentlicht wird.

 

Public Events sind noch wichtiger als im Vorgänger

Auch in Destiny 2 wird es die beliebten Public Events wieder geben. Jedoch wurden diese stärker an das Spiel angepasst und leicht abgeändert, sodass sie mehr ins Spiel passen.
Grundsätlich orientiert man sich aber an den Public Events aus The Taken King. Schafft ihr es eine Bonus-Aufgabe zu triggern so schaltet ihr einen speziellen Schwierigkeitsgrad für das Event frei und erhaltet dort bessere Ausrüstung. Selbes gilt wenn das Public Event gleichzeit der Ort der wöchentlichen Flashpoint Aktivität ist. Dabei können sich die Bosse wärend des Flashpoints ändern. Dafür bekommt ihr aber auch weitaus besseres Loot für das Erledigen der Flashpoint-Aktivität.

 

Adventures als Nebenquest’s

Die Abenteuer stellen in Destiny 2 das Equivalent zu den Nebenquests in anderen Spielen dar. Hier geht es vorallen um die Geschichte der verschiedenen Welten und Charaktere im Spiel. Wirklich lang werdet ihr hier jedoch nicht beschäfftigt. Laut den Entwicklern sollen die Abenteuer lediglich 15 Minuten Aufgaben werden.

Diese Aktivität ist also etwas für Spieler die sich internsiver mit der Lore von Destiny 2 beschäftigen wollen und einen kleinen, eher kurzen Zeitvertreib suchen. Qualitativ sollen sie den Hauptmissionen aber ähneln und volkommen vertont sein.

Außerdem wird es in den Abenteuern keine Ladezeiten geben und ihr könnt somit nach dem Erledigen der Aufgabe gleich wieder eine andere annehmen ohne in den Ladebildschirm des Spiels zu müssen.

Noch mehr zu entdecken mit den neuen World Quest’s

Wer nach all diesen Aktivitäten noch nicht genug hat, der bekommt in den neuen World Quest’s noch etwas mehr zu tun. Diese Aktivität ist komplett neu und Bungie erwähnte diese nun zum ersten Mal.

Ein Haken hat die Sache jedoch: Die World Quest sind erst nach dem Erledigen der Hauptmissionen verfügbar. Geboten wird euch hier eine vollkommen neue Handlung mit weiteren Hintergründen zu verschiedenen Geschichten im Spiel.

Als Beispiel beschreibt man hier die weiblich KI die wir bereits aus dem Strik „Die verdrehte Säule“ kennen. Diese hat ihre eigene Geschichte die es zu erkunden gilt. Hier sammeln wir dann etwa Audiologs um mehr zu erfahren.

Am 6. September scheint Destiny 2 dann endlich für Konsolen und alle Spieler können sich ihr eigenes Bild von der Qualität der neuen Aufgaben im Spiel machen!


In eigener Sache

Wir suchen Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Destiny Infobase mitzuwirken! Wir suchen:

  • Newsschreiber PC/Konsole
  • Video-Redakteure
  • Guide/Tutorial-Schreiber

...und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten.

Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!


Destiny Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Destiny Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über chrangus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16