Destiny: Community Manager – David Dague gibt weiter Details bekannt.

Was macht ein Multiplayer Spiel aus? Richtig, das Zusammenspiel mit Freunden. Bei Destiny kam nun die Frage auf, wie es sich mit den Fortschritten der einzelnen Spielern verhält. Community Manager „David Dague“ hat sich nun zu diesem Thema geäußert und folgendes Statement abgegeben.

 
 

„Für uns ist es extrem wichtig, dass wir keine Hürden zwischen Spielern aufbauen, die miteinander spielen wollen“, betont Dague. „Wenn ein Spieler die Welt von Destiny betreten will, dann wird er auch mit seinen Freunden spielen können, die vielleicht schon sehr viel stärker sind. „

Bis zum Release von Destiny werden wir uns noch gedulden müssen, wurde dieser vom Frühjahr 2014 auf den Herbst 2014 verschoben.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – So meistert ihr im Raid die neue Challenge