Destiny – Das Belohnungssystem

Wer kennt nicht das Problem mit dem PVP Belohnungssystem. Man beweist Destiny das man so gut im Game ist, als hätte man selbst den NetCode geschrieben und legt oftmals super Runden hin, aber eine gute Belohnung bleibt meistens dabei aus. Häufig bekommen Spieler eine Belohnung, die am besten noch gerade erst de Spieln nach gejoint sind. Dieses Problem hat die Community bei dem letzten Bungie Event (wo jeder die Entwickler etwas fragen durfte) oft angesprochen und prompt kam eine knackige Antwort vom PvP Designer Derek Carroll (aka Mantis).
Er verriet, dass man schon an einer Verbesserung des Systemes arbeite und es beim nächsten Update den Usern präsentieren wird. Bungie hat sein Belohnungssystem so umstrukturiert das auch Anfänger und etwas schlechtere Spieler Geschenke erhalten werden. So soll der Anreiz den Schmelztiegel zu Betreten erhöht werden. Es ist immer wieder schön zu lesen, dass die Entwickler von Destiny auf die Community eingehen.

Derek Carroll:

Crucible rewards are on the low side for sure, and issue we intend to address in a future update.

The rewards are random to encourage everyone in the game to play it to completion, rather than only the „winners“ staying.

Quelle

Weitere Beiträge
Der Weekly Reset vom 22.10.2019