Destiny – Der beste Ort um zu farmen

Seit einigen Tagen wächst in Destiny der Hype um die Farming-Methode „The Cave“. Diese ist nämlich schon nach ein paar freigeschalteten Missionen auf der Erde als Patrouille verfügbar und bietet unendlich viele Gegner. Damit solltet ihr beim Finden von legendären Gegenständen keine Probleme mehr haben. Aber auch wenn keine für euch fallen gelassen werden, könnt ihr immer noch seltene Items farmen, die das Level beim Kryptarchen um je 150 Punkte ansteigen lassen. Habt ihr ein Level abgeschlossen, so könnt ihr euch ein weiteres Item bei der Poststelle abholen, welches ebenfalls bis zu zwei Legendaries beinhalten kann.

destiny the cave

„The Cave“ befindet in dem Gebiet Himmelswacht auf der Erde. Das Video zeigt euch den genauen Weg dorthin. In der Regel solltet ihr den Ort aber an einer Vielzahl anderer Spieler erkennen, die ebenso stundenlang dort auf bessere Drops hoffen. Um den Respawn der Gegner nicht zu oft zu unterbrechen wäre ein Scout-Gewehr besonders hilfreich, da diese Waffengattung eher Munition spart. Sollte diese mal leer sein, so könnt ihr auch solange warten, bis sie sich wieder selbstständig aufgefüllt hat und eure Freunde auf die Höhle schießen lassen.

Außerdem solltet ihr mehrere Spieler in eurer Gruppe haben, falls mal keine zufälligen Mitstreitet euren Weg kreuzen. Ihr habt noch keine Gruppe? Kein Problem. Hier geht es zum Forum.

Quelle