Destiny – Der Unterschied zwischen „Motes of Light“ und „Light“

Die Begriffe „Light“ und „Motes of Light“ (MOL) gehören zum Levelsystem von Destiny, wobei diese beiden erst ab Level 20 für Euch interessant werden. Ab diesem Punkt ist das leveln nämlich nur mit MOL und Light möglich. In dieser News erklären wir euch was hinter diesen Begriffen steckt.

 

Was steckt hinter „Motes of Light”?
Durch “Motes of Light” levelst Du und bekommst die Möglichkeit sehr seltene und exotische Waffen sowie Ausrüstung zu erhalten. Jedes Mal wenn  die XP-Leiste aufgefüllt ist steigt dein MOL-Level. Um mit deinen Charakter auf über Level 20 aufzusteigen wird Licht benötigt. Dieses wird dann praktisch in MOL umgewandelt. Des Weiteren benötigst Du MOL um bessere Ausrüstung zu kaufen und zur Verbesserung deiner Fähigkeiten und deiner Gesamtstatistik.


Was steckt hinter „Light“ ?

Light (Licht) ist ein Teil der Charakter Statistik zusammen mit Intellekt, Stärke und Disziplin. Diese Werte kann man durch verschiedene Rüstungsteile verstärken und so das Level und den Schadenswert des eigenen Charakters verbessern. Durch die Lichtlevel kannst du deinen Charakter auf über Level 20 bringen wie hoch genau hängt von der Summe der Lichtpunkte deiner Ausrüstung ab. Das Licht ist auch für den beim Gegner verursachten Schaden verantwortlich.

Ein Beispiel:

Nehmen wir mal an Dein Gegner ist ein Level höher als Du, dann ist der Schaden den du deinem Gegner zufügst schon 30% geringer als wenn Ihr auf demselben Level seid. Ist er sogar 3 Level höher befinden wir uns schon bei 50% Schadensverlust! Es ist daher zu empfehlen mindestens das gleiche Level wie sein Gegner zu haben.

Quelle: reddit.com

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Dino vs. Monster – Welches Team seid ihr?