Destiny – Die Schrotflinten aus HoW im Überblick

Hallo Hüter,

Ich begebe mich mal auf dünnes Eis und vergleiche für euch mal die neuen Schrotflinten aus dem Haus der Wölfe. In der Community sind die Schrotflinten ein sehr gespaltenes Thema, da viele der Ansicht sind es wäre „Noobig“ mit ihnen zu spielen, die andere Seite sagt natürlich dass es schwierig ist.

Ich finde es kommt darauf an wie man mit dieser Waffengattung spielt, natürlich rege ich mich auch auf wenn ich im PvP fast ausschließlich von Schrotflinten aus irgendwelchen Ecken abgeschossen wird. Versucht man jedoch mit einer Schrotflinte auf die Gegner los zu „Rushen“ merkt man schnell dass es so einfach gar nicht ist.

Felwinters Lüge

Hier kommen dann die Perks ins Spiel, ihr müsst mit Hilfe der Perks versuchen auf maximale Reichweite den größtmöglichen Schaden zu verursachen.

Von den Grundstats her sind die Waffen alle sehr nahe beieinander, der größte Unterschied ist die Feuerrate und die Stabilität. Wobei in der Übersicht die Fellwinter´s Lüge und die Matador 64 die höchste Schlagkraft haben beide aber eher „unstabil“ sind auch wenn sie eine, für diese Waffen, hohe Reichweite haben.

Matador64-Destiny

Die Schrotflinte mit der wohl höchsten Stabilität in Haus der Wölfe ist mit Abstand die Partycrasher +1

welche auch mitunter noch eine der führenden Schrotflinten im Bereich der Feuerrate ist direkt hinter der Urteil VI

Partycrasher +1Urteil

 

Aber was ihr auch macht, die Macher von Destiny haben für die Waffen eine bestimmte Maximale Reichweite einprogrammiert, welche ihr auch mit Hilfe der Perks nicht überschreiten könnt, sprich ab einem bestimmten Punkt ist Ende 😉

Hier aber mal für die Leute die noch nicht wissen wie sie die Schrotflinten am besten Skillen müssen ein kleiner Leitfaden.

Spalte 1 bei den Perks bestimmt die Ballistik der Waffe, hier solltet ihr auf die folgenden Perks achten:

– Aggresive Ballistik

– Feldchoke

– Akkurate Ballistik

und Linearkompensator.

Diese wirken sich unterschiedlich stark auf Reichweite,Schlagkraft und Stabilität aus, wobei meiner Meinung nach die Stabilität durchaus vernachlässigt werden kann da ihr mit dieser Waffe eher selten Gefechte auf große Distanz habt.

Spalte 2 beinhaltet den ersten „Hauptperk“ hier solltet ihr schauen das ihr eines der folgenden Perks habt, zur Not umschmieden bis eines dabei ist.

– Sardinenbüchse, dieses Perk schränkt die Verteilung der Projektile ein wenn ihr zielt, was euch eine höhere Reichweite ermöglicht.

– Vollautomatik, wie der Name schon sagt ist die Waffe hiermit Vollautomatisch was euch eine höhere Feuerrate verschafft.

– Kontrolle der Massen, mit diesem Perk habt ihr für kurze Zeit Bonusschaden.

und Messsucher, hiermit wird eure Reichweite erhöht wenn ihr mit der Waffe zielt.

Aber in Spalte 3 wird es denke ich beim umschmieden so richtig interessant, jedoch müsst ihr hier euer eigenes „Feintuning“ finden da jedes Perk seine Vor- und Nachteile hat.

– Verstärkter Lauf, erhöht die Reichweite aber senkt die Stabilität.

– Gezogener Lauf, erhöht die Reichweite aber senkt empfindlich eure nachlade Geschwindigkeit.

– Kleinkalibergewehr, erhöht die Reichweite und die Stabilität aber verringert ebenfalls eure nachlade Geschwindigkeit, außerdem wird euer Magazin verringert um eine Patrone.

und das Perk Einpunktschlinge, mit diesem Perk könnt ihr schneller die Waffen wechseln und ihr habt beim Zielen eine erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit.

Somit bleibt noch eine Spalte übrig und auch hier gibt es ein paar Perks die ihr gut gebrauchen könnt.

– Knieschützer, ihr rutscht gerne auf eure Gegner zu? Mit diesem Perk rutscht ihr deutlich weiter.

Roulette, eines eurer Geschosse verursacht Bonusschaden.

– Ein Mann Armee, kills ohne Assist reduzieren die Nahkampf und Granaten abklingzeit.

und Letzte Runde, hiermit macht die Letzte Kugel im Magazin Bonus schaden.

Dieser kleine Leitfaden soll euch nicht versprechen dass ihr damit zu einem unbesiegbaren PvP Spieler werdet. Ihr müsst viel probieren und euch alles so zusammenstellen wie es für euch am besten passt. Natürlich sind Schrotflinten nicht jedermanns Sache aber sie gehören zum Spiel und werden auch gerne genutzt, leider sind sie auch fast ausschließlich im PvP von nutzen.

 

Ich hoffe das ich denjenigen unter euch die sich noch nicht so sehr mit diesen Waffen gespielt haben ein wenig helfen konnte, in diesem Sinne Guten Loot euch allen.

 

Weitere Beiträge
Destiny 2 – So meistert ihr im Raid die neue Challenge