Destiny – Exotisches Scout-Gewehr: 347 Vesta Dynasty

Heute dreht es sich um eine Waffe, welche zwar im „Haus der Wölfe“-DLC enthalten sein soll, aber bisher bei noch niemandem gedroppt zu sein scheint: das 347 Vesta Dynasty. Der Name sollte uns stutzig machen, denn er erinnert uns sehr stark an die legendäre Pistole „Vestianische Dynastie“. Ein Zufall? Wer weiß. Jedenfalls handelt es hierbei um ein exotisches Scout-Gewehr, welches wir, leider zunächst nur theoretisch, genauer unter die Lupe nehmen.

Anders als die Waffen des neuen exotischen Beutezugs, die auch sehr selten sind, jedoch schon von den ersten Hütern abgeholt und benutzt worden sind, scheint dieses Scout-Gewehr einen Sonderstatus einzunehmen. Sogar das Fate Of All Fools existiert schon in Destiny, wenn auch bisher nur ein Mal.

Schauen wir uns jetzt mal an, was dieses Schätzchen so auf dem Kerbholz hat.

Aussehen:

Wie ihr vielleicht am Beitragsbild schon erkennen könnt, ist die Form des Vesta Dynasty die eines soliden Scout-Gewehrs, wie wir es kennen. Auffällig ist jedoch die Bemalung in den Farben Weiß, Gelb und Blau, sowie das Geist-ähnliche Symbol hinten und die Zahl „347“ weiter vorne am Lauf.

Die Stats:

Bildnachweis: http://www.destinydb.com/items/3399255907-347-vesta-dynasty
Bildnachweis: http://www.destinydb.com/items/3399255907-347-vesta-dynasty

DestinyDB vergleicht es anhand der Stats mit einigen legendären scout rifles, die mit einem mittleren Impact ausgestattet sind. Es ist, ähnlich wie die Vision der Konfluenz, eine Waffe, die zwar für ein Scout eine geringere Reichweite, dafür aber eine sehr hohe Stabilität besitzt. Weitere Ähnlichkeiten besitzt sie mit Another NITC und Nullpunkt LOTP.

Klingt bisher nicht besonders spannend, oder? Das ändert sich spätestens dann, wenn wir uns die besonderen Perks dieser Waffe einmal ansehen. Deshalb lohnt es sich zu erwähnen, dass die Vesta Dynasty für eine bessere Präzision in der Luft und mit zwei statt nur einer exotischen Eigenschaft ausgestattet sein wird. Alle drei tragen klangvolle Namen aus der Mythologie, nämlich

  • Ikarus: Verbesserte Präzision, wenn sich der Hüter in der Luft befindet.
  • Goliath: Körpertreffer-Kills erhöhen zeitweise den Rüstungswert für 15 Sekunden.
  • David: Präzise Kills erhöhen zeitweise die Agilität für 15 Sekunden.

Okay, der „Ikarus“-Perk dürfte uns auch schon bei legendären Waffen vor oder nach dem Reforgen aufgefallen sein und macht vor allem beim bei den beiden Klassen Sinn, die sich beim Springen länger in der Luft halten können – Titan und Warlock. Gerade bei letzterem gibt es im Sonnensänger-Fokus die Möglichkeit, in der Luft einfach für eine Weile stehen zu bleiben, während man zielt.
Interessant wird es jedoch bei „David“ und „Goliath“. Je nachdem, wie geübt ihr mit Präzisionstreffern seid, könnt ihr einen der beiden auswählen. Ein Beispiel: Da ich nicht so häufig Präzisionstreffer lande, wäre Goliath bei mir ideal. Ein Kill mit Körpertreffer gewährt mir dann 15 Sekunden lang mehr Rüstung, was mir beim nächsten Gegner zugute kommen wird, wenn er mich trifft. Wenn ihr selbst sehr auf Präzision bedacht seid, dann könnt ihr euch per David nach einem Headshot besser aus dem Staub machen oder schneller beim nächsten Gegner sein. Die Wahl liegt bei euch.
Aber auch die Besonderheiten der zweiten und vierten Spalte sind nicht zu verachten. Seht selbst:

  • Verbesserte Ballistik: Höhere Reichweite und Schlagkraft. Erhöhter Rückstoß.
  • Weiche Ballistik: Geringerer Rückstoß. Schlagkraft-Malus.
  • Aggressive Ballistik: Vorhersehbarerer Rückstoß. Schlagkraft-Bonus. Reichweiten- und Rückstoßmalusse.
  • Einpunkt-Schlinge: Wechsle Waffen schneller. Bewege dich schneller, während du zielst.
  • Hammergeschmiedet: Verbesserte Reichweite und Präzision.
  • Perfekte Balance: Der Rückstoß dieser Waffe ist extrem gering.

Dabei kommt es darauf an, mit welchen dieser Perks ihr bisher positive Erfahrungen gemacht habt und an welche ihr gewöhnt seid. Somit könnte die 347 Vesta Dynasty bei dem ein oder anderen sogar das MIDA Multi-Werkzeug ablösen – vorausgesetzt, sie droppt in der nächsten Zeit.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Verfolgt Bungie im Raid auf Europa