destiny-exotic-engram

Destiny – Fan-Exotic „Price of Exile“

Auf dem Destiny-Reddit haben sich einige User jüngst an einen Entwurf für eine exotische Primärwaffe gesetzt, die wirklich jeden einzelnen Hüter begeistern könnte. Es handelt sich dabei um ein Scout-Gewehr mit Elementarschaden und trägt bislang den Namen „Price of Exile“. Sie waren sogar so überzeugt von ihrer Idee, dass sie sie an Cozmo, dem zweiten Community-Manager neben DeeJ, geschickt haben und nicht lange auf Antwort seinerseits warten mussten. Sinngemäß sagte er, dass dieser Entwurf an die Waffenabteilung geschickt werden würde, er aber nicht versprechen könne, ob eine Umsetzung zustande kommt. Jedenfalls wurden sie für ihren Einfallsreichtum gelobt.

Auch wir wollen dieses Fan-Exotic würdigen, indem wir es euch vorstellen. Die Gestaltung erinnert mich etwas an Schlechtes Karma und ganz schwach an die Boshafte Berührung.

Price-of-Exile-1024x791

Das Scoutgewehr besticht durch Leere-Schaden, der vorne an der Waffe anhand einer Leere-Kugel erzeugt wird. Weiterhin besitzt es am Rahmen stoffummantelte Elemente (Visier und Schulterstück), eingravierte Runen und einen Knochen für besseren Grip. Zwar mag man sich über das Aussehen streiten können, aber die Werte, die sich dafür ausgedacht wurden, könnten es zum perfekten Exotic in Destiny machen:

  • Magazin: 19 Schuss
  • Vollautomatik
  • hohe Stabilität, Nachladegeschwindigkeit und Reichweite

Wer davon nicht begeistert ist, dem ist nicht mehr zu helfen. Der anderen Seite der Hüter fällt jedoch mit Sicherheit auf, dass es ziemlich overpowered wäre, würde es von Bungie tatsächlich ins Spiel gesetzt werden. Doch das Waffenteam wäre bestimmt in der Lage, es etwas auszubalancieren. Sonst hätte keine andere Primärwaffe mehr eine Chance gegen das Price of Exile. Oder wie seht ihr das?

 

Quelle: mein-mmo.de – Destiny: Kommt die nächste exotische Waffe direkt von den Spielern?

Weitere Beiträge
Der Weekly Reset vom 17.09.2019