Destiny – Guide zu den Grimoire-Karten

Wer innerhalb der letzten 10 Tage schon ordentlich Zeit im Destiny-Universum verbracht hat, dem wird die Einblendung „Grimoire-Karten freigeschaltet“ mit Sicherheit öfters aufgefallen sein. Meistens werden sie durch das Erreichen einer bestimmten Anzahl an Abschüssen oder durch wiederholten Abschluss einer Mission verliehen. Doch was bewirken diese Karten genau und wo kann man sie sich genauer anschauen? Wir haben die wichtigsten Fakten für euch zusammengefasst.destiny_guide_grimoire_cards
Grimoire-Karten können in nahezu allen Spielmodi gesammelt werden und dienen hauptsächlich dazu, die Story von Destiny zu ergänzen und zu erweitern. Insgesamt gibt es sechs Kategorien, jedoch kann man nicht sagen, wie viele mit weiteren Updates und Zusatzinhalten noch auf uns warten.

Die Kategorien lauten:

  • Hüter
  • Inventar
  • Verbündete
  • Feinde
  • Orte
  • Aktivitäten

Eine weitere Methode um an die Karten zu gelangen, ist die Suche nach toten Ghosts. Davon sind 62 Stück im Turm und auf den vier Planeten verteilt. Für die Achievement-Hunter unter euch: Sobald ihr 50 von diesen Ghosts gefunden habt, erhaltet ihr einen Erfolg bzw. eine Trophäe. Einen Guide findet ihr hier. Am interessantesten sind aber vermutlich die Waffenkarten. Mit der offiziellen Website oder App könnt ihr einige dieser Karten aktivieren und ab einem bestimmten Level im Spiel selbst zu eurem Vorteil nutzen. Aktiviert ihr beispielsweise eine Karte für Sturmgewehre und erreicht 2500 Abschüsse, steigt ihr genau ein Level auf und sorgt dafür, dass alle eure anderen Sturmgewewehre in Zukunft schneller aufgerüstet werden können.

destiny (2)
Noch vor dem Release veröffentlichte Bungie einige Codes, unter anderem auch Rüstungs-Shader und Embleme. Auf bungie.net können sie eingelöst werden.

Grimoire Card Codes

  • Warlock: YKA-RJG-MH9
  • Hunter: 3DA-P4X-F6A
  • Titan: MVD-4N3-NKH
  • Rixis: TCN-HCD-TGY
  • Old-Russia: HDX-ALM-V4K
  • Hive: 473-MXR-3X9
  • Moon: JMR-LFN-4A3
  • Gjallorhorn: HC3-H44-DKC
  • Duke MK.44: 69P-KRM-JJA
  • The Tower: 69P-VCH-337
  • The Hive: Ogre 69R-CKD-X7L
  • Valley of the kings, Mars: 69R-DDD-FCP
  • The Fallen: 69R-F99-AXG
  • Red Death: 69R-VL7-J6A
  • The Cabal: 69X-DJN-74V
  • The Devastated Coast, Venus: 6A7-7NP-3X7
  • Vex Minotaur: 6A9-DTG-YGN

Emblem Codes

  • Sign of the Finite: 7F9-767-F74
  • Binding Focus: FJ9-LAM-67F
  • Illusion of Light: JD7-4CM-HJG
  • Ab Aeterno: JDT-NLC-JKM
  • Field of Light: JNX-DMH-XLA
  • Lone Focus, Jagged Edge: 7CP-94V-LFP

Shader Codes

  • Double Banshee: 7MM-VPD-MHP
  • Oracle 99: RXC-9XJ-4MH

 

Wir sind uns sicher, dass wir mit noch mehr Grimoire-Karten versorgt werden. Schließlich haben wir schon am Dienstag einen Blick auf den ersten Raid werfen dürfen. A propos Raid: Ihr braucht noch weitere Mitspieler? Na, dann ab ins Forum.

Quelle

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Verfolgt Bungie im Raid auf Europa