Destiny – Iron Banner zeigt sich in neuem Gewand

Nachdem sich der Turnus für die Trials of Osiris wieder eingependelt hat und diese Schmelztiegel-Veranstaltung jede Woche ab Freitag Abend stattfindet, scheint sich auch der Iron Banner erneut in der monatlichen Umlaufbahn zu befinden. Das nächste Turnier dieser Art findet in der nächsten Woche, genauer gesagt ab dem 17. November bis zum darauffolgenden Reset am Dienstag, dem 24. November, statt. Jedoch haben sich die dafür zuständigen Entwickler etwas Neues ausgedacht.

Statt des üblichen Kontrolle-Modus wird das erste Mal seit den Startschuss des Eisenbanners der Konflikt-Modus zu spielen sein. Das System ist simpel: Killt einfach jeden Hüter, der euch vor die Nase kommt. Es gibt keine Kontrollzonen, die gehalten werden müssen. Haltet als Team zusammen. Eine Vielzahl von Hütern hat sich längst diesen Modus statt Kontrolle gewünscht, da er eine etwas aggressivere Spielweise im Team erfordert. Derek Carroll, Senior Designer bei Bungie, ist zudem davon überzeugt, in diesem Modus weniger Supereinsatz und gutes Teamplay unter den Spielern zu sehen.

Weitere Neuerungen des Iron Banners in der nächsten Woche fassen wir im Folgenden prägnant zusammen:

  • Die Reputation, die Hüter für jeden gewonnene Iron Banner-Match erhalten, steigt um 20%.
  • Die Droprate für Belohnungen am Ende eines jeden Matches wurde erhöht; noch größer ist sie nach dem Erreichen von Rang 2 und höher.
  • Auf Rang 3 und 5 wird Lord Saladin Reputationspäckchen vergeben ähnlich derer, die ihr bei den Faktionen, der Vorhut oder bei Lord Shaxx für das Erreichen eines neuen Ranges erhaltet.
  • Beim Rang-3-Päckchen könnt ihr unter anderem spezielle Eisenbanner-Artifakte erhalten und beim Rang-5-Päckchen sogar eine Eisenbanner-Geisthülle (diese kann aber auch als Endmatch-Belohnung droppen).

Ich kann mir vorstellen, dass, wenn der Konflikt-Modus gut funktioniert, dieser und der Kontrolle-Modus sich abwechseln könnten. Oder dass der Iron Banner gleich auf Konflikt eingestellt bleibt. Wir werden sehen.

Quelle:
Bungie Weekly Update vom 12. November 2015