Destiny – Keine Abos und Mikrotransaktionen

Wenn der Shooter Destiny von den ehemaligen Halo-Machern im September 2014 erscheint, dann wird es angeblich keinerlei kostenpflichtiger Erweiterungen geben. Laut Bungie soll es keine Mikrotransaktionen oder andere kostenpflichtige Abos zum Spiel geben. Auch kostenpflichtige Inhalte wie Downloads werden derzeit noch vom Entwicklerteam komplett ausgeschlossen. Somit soll der Spieler den Titel nur einmal kaufen und nicht durch evtl. Kostenpflichtige Zusatzinhalte in seinem Spielerlebnis  beschnitten werden. Ob das Ganze wirklich so kommen wird bleibt allerdings abzuwarten, denn es gab schon viele Entwickler die so etwas angekündigt  aber es dann im Endeffekt nicht gehalten haben.

970x166_Destiny_Bonus

Quelle

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Weekly Reset vom 02.03.2021