Destiny – Liste zum neusten Hotfix

Der aktuellste Hotfix in Destiny geht am 14.10. online und ist für alle Plattformen verfügbar. Es werden hautpsächlich Probleme bezüglich der Waffenbalance behoben. Derzeit arbeitet Bungie an einem größeren Patch, der sich den Klassen und der Stärke der exotischen Waffen widmen soll. Der Schwierigkeitsgrad solle nun allgemein ein wenig höher ausfallen, da so gut wie alle zu starken Waffen mit einer Änderung versehen wurden.
 
fallen

Allgemeines

  • Ein Bug, bei dem das Schiff „Valkyrie-O5X“ der „Aurora Lance“ entsprach, wurde behoben

 

Klassen

Titan

  • Die Bewegungsgeschwindigkeit der Fähigkeit „Unbreakable“ wurde runtergestuft

Warlock

  • Die Fähigkeit „Brimstone“ kann nun auch in der Luft eingesetzt werden

Waffen

Automatikgewehre

  • Der Schaden wurde grundsätzlich um 2% reduziert
  • Der Multiplikator für Präzisionsschaden wurde von 1,50 auf 1.25 gesetzt
  • Stabilität wurde je nach Waffe um 4%-17% gesenkt

Hand Cannons

  • Die Genauigkeit in der Luft wurde erhöht

Scoutgewehre

  • Der Schaden wurde grundsätzlich um 6% erhöht
  • Der Schaden, der gegen andere Hüter verursacht wird, stieg je nach Stufe um 6%-25%
  • Die Zielerfassung wurde verbessert

Schrotflinten

  • Schrotflinten verursachen nun bei maximaler Reichweite 20% weniger Schaden
  • Die Fähigkeit „Shot Package“ erhöht die Streuung der Schüsse enorm
  • Die Fähigkeiten „The Rangefinder“ und „Shot Package“ gehören nun nicht mehr zusammen

Exotische Waffen

Vex Mythoclast

  • Der Schaden wurde grundsätzlich um 34% gesenkt
  • Der Multiplikator für Präzisionsschaden wurde von 1.25 auf 1.50 gesetzt

Pocket Infinity

  • Die Fähigkeit „Enhanced Battery“ wurde durch „Speed Reload“ ersetzt

Fähigkeiten

  • Metal Detector: Ein Bug, bei dem zusätzliche Munition verfügbar gemacht wurde, ist jetzt behoben
  • Lightweight: Zufällige Geschwindigkeitsschubs gehören nun auch der Vergangenheit an

Andere Aktivitäten

Strikes

  • Verdiente Engramme werden nach Abschließen der Mission unter den Belohnungen angezeigt

Raid – Vault of Glass

  • Plattformen für Scharfschützen werden jetzt besser „bewacht“
  • Das Relikt erhält einen Respawn, wenn der Träger es mit in einen nicht bespielbaren Bereich nimmt
  • Die Gefallenen tauchen an dem Checkpoint „Rocket Yard“ nicht mehr auf

Quelle: bungie.net

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wartungsarbeiten und Hotfix 3.1.0.2.