Destiny – Neue Details zu „The Taken King“

Hallo Hüter,

beim letzten Weekly Bericht hat Bungie nur so mit Informationen um sich geworfen was das mit Freude erwartete DLC „The Taken King“ für Destiny Betrifft, natürlich wollen wir euch diese nicht vorenthalten.

Als erstes vorab, Bungie versteht das neue DLC nicht als solches,  sondern möchte es als Spiel behandeln.  Ob ihnen dies auch so erfolgreich gelingt wie Destiny selbst,  ist allerdings abzuwarten.

Aber kommen wir nun lieber direkt zum Kern der Sache, es werden laut der Aussage von Bungie bei „The Taken King

NeueStory Missionen und Nebenquests dazu kommen. Diese werden die Hüter das Sonnensystem gegen den Vater von Crota verteidigen lassen. Oryx ist nämlich glaube ich schwer sauer,  dass wir seinen Sohn getötet haben ;-).

The Taken King

-Hierzu wird es auch wieder neue „Cinematics“ mit neuen Figuren geben welche das ganze Spielgeschehen etwas spannender gestalten werden.

-Natürlich werden auch wieder neue Exotische Rüstungsteile und Waffen hinzugefügt, eure Sammel Sucht muss ja schließlich auch gestillt werden.

-Ebenso neu ist,  der „Dreadnaught“ eine neue Zone mit Geheimnissen, Rätseln und Schätzen, von der wir leider bisher noch nicht mehr Wissen.

-Wie der Titel des DLC „The Taken King„, auf deutsch „Der König der Besessenen“ schon sagt,  wird es auch mit den Besessenen eine neue Gegner Art geben.

-Das Höchstlevel wird auch nach oben geschraubt genauso wie die Möglichkeiten dieses zu erreichen.

-Ein neues großes Neudesign der Waffen, Rüstungen und Talente.

-Wie wir natürlich schon Wissen die neuen Subklassen mit den neuen Fertigkeiten und Super.

supers-taken-king

Neue Strikes und ein Redesign von Cerberus VaeIII, ausserdem bekommen die Strikes Staubpalast und der unsterbliche Geist besuch von den Besessenen.

-Die PvP begeisterten unter euch gehen selbstverständlich von Bungie nicht vergessen, es werden in „The Taken King“ auch neue Schmelztiegel Karten und Modi erscheinen.

Und last But not Least der neue und bislang wohl Größte Raid, natürlich auch wieder für 6 Spieler. In diesem werden wir dann wohl mit viel Schweiß und Teamwork auch noch Crotas Vater zeigen müssen wo der Hase lang läuft.

Oryx Detail

 

soviel schon mal zu den gößten Veränderungen, jedoch macht Bungie sich natürlich auch im neuen DLC „The Taken King“  die Probleme und Beschwerden der Community zu ihren eigenen Problemen. Dies bedeutet für uns als Gamer,  dass Bungie auch vorhat alte „Probleme“ für uns als Community zu verbessern.

Hierzu zählen unter anderem,

-Verbesserung des Balancing der bereits vorhandenen Waffen

-Die „Ingame-Wirtschaft“ soll verbessert werden, vorsicht jedoch dies hat nicht zu bedeuten das Bungie das Innig gewünschte Tauschsystem einführt.

-Ebenso wird laut Bungie das Quest System überarbeitet und die Beutezüge verbessert.

-Ausserdem wird an der Zugehörigkeit der Fraktionen gearbeitet, was auch immer das heißen soll .

 

Man kann also sagen das Bungie in den letzten Monaten aufmerksam zugehört hat und sich ernsthaft bemüht das Spielerlebnis sowohl für Neulinge als auch für alte Hasen zu Verbessern und Ansprechender zu machen.

In diesem Sinne, Guten Loot euch allen