Destiny: schwerer Munitionsbug behoben

Das leidige Thema mit der schweren Munition neigt sich höchstwahrscheinlich dem Ende zu. Wie Bungie in ihrer wöchentlich erscheinenden Destiny News angekündigt hat, soll der Bug mit der schwere Munition nach langer Zeit nun endlich behoben werden. Mit dem Patch 1.1.1 soll dieser extrem nervende Fehler endgültig in die Analen der Destiny Geschichte eingehen und ausgemerzt werden. Leider wurde in der Wochennews nicht bekannt gegeben, wann wir uns über diesen Patch freuen dürfen und endlich unsere Munition nach dem Respawnen behalten dürfen. Aber zum Glück ist Land in Sicht und man muss nicht erst wieder Munition am Anfang des Spiels sammeln. Hoffen wir das Bungie beim Beheben dieses Fehlers nicht einen neuen und gravierenden Bug ans Tageslicht bringt.

bug

In diesem Sinne toi, toi, toi Bungie

Quelle: Bungie

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Das wissen wir über Season 14