Destiny – The Taken King: Einblick in die neuen Fokusse

Wir erinnern uns, dass auf der diesjährigen E3 nicht nur das Add-on The Taken King bzw. König der Besessenen angekündigt wurde, sondern auch, welche Neuerungen es mit sich bringt. Eine Frage der Destiny-Community war schließlich, warum es bei den Hüter-Fokussen einen Slot gab, der bisher nicht genutzt wurde. Eine der sonst bekannten drei Elementarfähigkeiten fehlte bei jeder Klasse, sei es Arkus-, Leere- oder Solar-Schaden. Damit wird im September Schluss sein, denn wir hatten bereits angedeutet, dass eine Ergänzung vorgenommen wird und wie wir uns die neue Super der jeweiligen Klassen vorzustellen haben. Nun gehen wir etwas mehr ins Detail, welche herausragenden Fähigkeiten uns bei Titan, Jäger und Warlock erwarten.

Auf der offiziellen Bungie-Website wurde eine Informations-Page geschaltet, auf der man Details zu den einzelnen neuen Fokussen erhalten kann. Sie tragen dort die klangvollen Namen „Sonnenbezwinger“, „Nachtpirscher“ und „Sturmbeschwörer“. Gehen wir chronologisch vor und beginnen mit der Titanenklasse, so wie es auf der Seite aufgeführt ist.

 

Sonnenbezwinger
„Beherrsche die Wut unsterblicher Sonnen.“

Wie der Name es schon anklingen lässt, bekommt der Titan einen Solar-Fokus. Charakteristisch für diesen ist seine Super, der Hammer von Sol. Ihn kann der Titan nach der Aktivierung entweder in der Hand schwingen oder direkt auf einen Gegner schleudern, je nach Reichweite zum Ziel. Der Hammer ist von Flammen umgeben und sieht in der Gestaltung einem Falken oder Adler sehr ähnlich.
Was die Granaten-Fähigkeit angeht, so ist unter anderen die Thermitgranate besonders interessant. Sie hinterlässt nach dem Aufprall eine Flammenspur, die vorwärts zum Gegner kriecht – natürlich in die Richtung, in der ihr sie geworfen habt.
Auf eine Art Feuerfaust können sich die Titan-Spieler beim Melee-Angriff freuen, welcher als Sonnenschlag bezeichnet wird. Mit ihm lösen sich die Gegner in Flammen auf.
Der bisher am abstraktesten erscheinende Skill bei diesem Fokus nennt sich Flammenbewahrer und lässt nicht nur den Hammer von Sol länger brennen, sondern generiert zusätzlich einen Schild, wenn man „neben einem Sonnenfleck“ steht. Was genau mit diesem Sonnenfleck gemeint ist, wurde bisher nicht ersichtlich.

Nachtpirscher
„Beschwöre Kraft aus der Leere. Erleuchte den Weg.“

Dem Jäger wird mit dem Nachtpirscher-Fokus die Möglichkeit gegeben, Leere-Kräfte einzusetzen. Ähnlich wie beim Leere-Titanen werden die dazugehörigen Skills eher passiv daherkommen. Seine Super, der Schattenschuss, dient jedoch nicht zum Schutz vor Feinden, sondern ist dafür da, sie zu schwächen. Mit dem Bogen verschießt man nämlich einen Leere-Pfeil, der eine Gruppe von Gegnern miteinander verkettet und sie rundherum angreifbarer für das gesamte Fireteam macht. Sie können dann weder in normalem Tempo auf euch zu stürmen, noch ihre Fähigkeiten einsetzen.
Für den Granaten-Slot könnt ihr die Leerewall-Granate auswählen, bei der sich nach der Explosion eine Wand aus Leere-Licht bildet, die euren Feinden ordentlich einheizen dürfte.
Was haben der Nahkampfangriff des Nachtpirschers und Hexen gemeinsam? Sie besitzen beide einen Angriff, der schädigenden Rauch freisetzt. Doch statt körperlichen Schaden zu verursachen, der zum Tod führen kann, ist der Rauch des Jägers eher darauf bedacht, andere zu verwirren und zu verlangsamen.
Eine weitere Fähigkeit dieses Fokusses ist der Schattenschritt. Mit ihm kann der Jäger gezielt ausweichen, um so Schaden zu entgehen.

Sturmbeschwörer
„Harmonie innen, Hurrikan außen.“

Die Unterklasse des Sturmbeschwörers füllt den fehlenden Arkus-Fokus beim Warlock aus. Seine Spezialität wird es sein, die Kraft der Elektrizität für die gute Sache einzusetzen. Mit der Super Sturmtrance ist man in der Lage, in seinen Händen Blitze zu formen, sie zu verketten und den Gegnern entgegen zu schleudern. Wer dabei schon an Gewitter denkt, der wird beim Granaten-Skill nicht enttäuscht werden: die Sturmgranate beschwört ein solches herauf. Zwar wird dieses nicht allumfassend sein, jedoch wird es in einem bestimmten Bereich für Verheerung sorgen. Der Nahkampfangriff weist Ähnlichkeiten mit dem Momentschlag des Jägers auf, denn der Sturmschlag des Warlocks vereinigt die Wucht eines elektrischen Schlages mit einer höheren Reichweite. Granate und Melee erhalten zusätzlich mit dem Sonderskill Andauernde Aufladung wechselseitige Vorteile, denn ein Kill mit der einen Fähigkeit verringert die Abklingzeit der jeweils anderen.

 

Natürlich ist das nur ein kleiner Vorgeschmack auf die neuen Fokusse. Destiny-Spieler wissen, dass es noch eine Vielzahl anderer Skills zum Auswählen geben wird, um bei ihrer jeweiligen Unterklasse das Maximum an persönlichem Skill und Taktik aus ihrem Hüter herauszukitzeln.