Destiny – The Taken King: Strikespezifische Waffen

Bereits im damaligen Twitch-Livestream, als der Schildbrüder-Strike vorgestellt wurde, gab es Anzeichen dafür, dass sich die Strikes im Gegensatz zu denen in Jahr Eins unterscheiden würden. Nicht nur die Mechaniken, sondern auch das Lootsystem sollte sich in ihnen freigiebiger gestalten. Ebenso wurde das Thema „Strikespezifische Belohnungen“ angerissen, welche mit The Taken King Einzug finden sollten – und auch fanden. In diesem und auch einem weiteren Artikel wollen wir den Hütern aufzeigen, um welche Ausrüstungsgegenstände und Waffen es sich in den einzelnen Strikes handelt, die exklusiv nur dort zu erhalten sind. Wie ihr am Namen schon erkennen könnt, dreht es sich hier ausschließlich um die legendären Strike-Waffen. Die Strike-Ausrüstung folgt dann in Kürze.

Um die Chancen auf dieses Loot legal zu triggern, empfiehlt Bungie, dass die Strike-Playlist möglichst wenig durch Flüge in den Orbit unterbrochen werden. Ihr bekommt dann einen sogenannten streak bonus, der euch nicht nur mehr Reputation für die Vorhut verschafft, sondern auch die Droprate für das gute Zeug erhöhen kann – auch von anderen legendären Items.

Die sonnenlose Zelle

  • Fusionsgewehr: Darkblade’s Spite (dt. Bosheit der Dunkelklinge)

darkbladespite

Dieses Fusionsgewehr von Alak-Hul ist vergleichbar mit dem Praetorian Foil aus dem Atheon-Raid. Es besitzt eine sehr hohe Schlagkraft, hat dafür aber eine vergleichsweise schlechte Stabilität und Anlaufzeit vorzuweisen. Die Perks an der Waffe sowie die Art des Elementarschadens werden zufällig bestimmt, jedoch wäre eine Eigenschaft, die die Stabilität aufwertet, wünschenswert. Vom Impact her kann diese Waffe jedoch enormen Schaden verursachen, gerade auch bei großen (Boss-)Gegnern.

Gefallenen S.A.B.E.R.

  • Maschinengewehr: Baron’s Ambition (dt. Ehrgeiz des Barons)

baronambition

Auch hier werden die Perks und der Elementarschaden beim Droppen zufällig gewählt. Von den Werten her erscheint es wie ein zweites Zombie Apocalypse, das Maschinengewehr der ersten Stunde in Destiny. Es punktet mit einer hohen Feuerrate, doch die gilt es erst einmal zu kontrollieren. Abstriche sind an der Stabilität und der Nachladezeit zu machen, doch dies ließe sich mit der richtigen gedroppten Roll ausbügeln.

 

Schildbrüder / Staubpalast / Zerberus Vae III

  • Scout-Gewehr: Treads Upon Stars (dt. Sternenfäden)

treadsuponstars

Das einzige Stat-Manko, was dieses Scout-Gewehr vorzuweisen hat, ist seine Stabilität. Ansonsten kommt es sehr nahe an das Schussverhalten der Vision der Konfluenz heran. Vor allem die Reichweite macht es eigentlich ziemlich attraktiv für PvE- und PvP-Spieler.

 

Echo-Kammer / Der unsterbliche Geist

  • Handfeuerwaffe: Imago Loop (dt. Imago-Schleife)

imagoloop

Bei dieser Waffe scheint sich am Schicksalsbringer, Falkenmond oder dem Juwel des Osiris orientiert worden zu sein aufgrund ihrer Schlagkraft und der Feuerrate. Eine Magazingröße von ganzen 12 Kugeln schafft jedoch nicht einmal mehr der Falkenmond. Wenn bei der Roll verbesserte Nachladegeschwindigkeiten und/oder eine größere Stabilität herausspringen, seit ihr mit dieser Hand Cannon gut bedient.

 

Schattendieb

  • Automatikgewehr: Does Not Bow (dt. Der sich nicht unterwirft)

doesnot

Dieses Automatikgewehr wird gerne als bestes seiner Art gehandelt, da es mit seiner Feuerrate und der hohen Schlagkraft einem Shadow Price oder Dem Boten ähnelt. Sogar die Magazingröße ist beachtlich. Einzig und allein könnte hier ebenfalls noch an der Stabilität gefeilt werden.

 

Der Wille von Crota

  • Impulsgewehr: Grasp of Malok (dt. Maloks Griff)

graspmalok

Bei den Werten dieses Impulsgewehres sieht man als gewiefter Hüter nur einen Verwandten: den Erlass der Überseele. Es ist ebenfalls ein schnellschießendes Impulsgewehr, das aber mit einer recht hohen Stabilität daherkommt. Nur die Reichweite könnte durchaus höher sein, aber das ließe sich mit der richtigen Roll einrichten.

Alle Gewehre besitzen hier einen Wert von 270. Ich gehe davon aus, dass es sich hier um Drops aus den Level-36-Strikes handelt. Ob sie bei den Heroischen Strikes einen Wert von 280 bzw. 290 erreichen, ist bisher nicht bestätigt worden.

Quellen:
PlanetDestiny – Review: Taken King Strike-Specific Loot

Destiny Tracker Database

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wartungsarbeiten und Hotfix 3.1.0.2.