Destiny – The Taken King: Weekly Reset (02.02.)

Die Karnevalszeit ist eingeläutet, liebe Hüter! Das heißt jedoch nicht, dass die Sitzungen, pardon, die Aktivitäten des Weekly Reset in Destiny ein Witz seien und dass man sie im Rausch absolvieren könnte. Unser ganz besonderes Funkenmariechen des Nightfalls heißt Valus Ta’aurc in dieser Woche und das Wort „Funken“ trifft bei ihm wie die Faust auf’s Auge. An Kopfputz mangelt es ihm schon mal nicht, aber es ist kein Konfetti, dass aus seinen Kanonen schießt. Um den werten Herrn bei Laune zu halten, lehrt ihm doch einfach das Tanzen mit euren Spezialwaffen oder Drachenatem. Das wird ein Fest! Beides könnt ihr natürlich auch dafür verwenden, um Balwûr aus der Reserve zu locken, damit ihr euch nicht allzu lange auf dem brennenden Boden des Hofs von Oryx die Füße wundtanzen müsst. Sehr spaßig geht es auch im Schmelztiegel zu, aber ehe wir euch komplett die Vorfreude verderben, seht doch einfach selbst. Helau!

 

Wöchentlicher Dämmerungsstrike: Zerberus Vae III (Valus Ta’aurc)

  • Episch: Feinde sind gut gepanzert, hochaggressiv und erscheinen in großer Zahl.
  • Spezialist: Der Spezialwaffen-Schaden wird begünstigt.
  • Frische Truppen: Manche Feindeseinheiten haben Verstärkung bekommen.
  • Ausgesetzt: Hüter-Schilde sind verstärkt, aber werden nicht wiederhergestellt.
  • Rinnsal: Aufladen der Fähigkeiten geht erheblich langsamer.

 

Wöchentliche Schmelztiegel-Playlisten

  • Inferno: Kontrolle – Team gegen Team. Zerstöre den Feind. Ohne Radar, aber vereinfachtes Punkten.
  • Inferno: Rumble – Schalte alles aus. Sei wachsam. Ohne Radar und nur Kills generieren Punkte.

 

Königsfall: Challenge Mode

  • Kriegspriester-Herausforderung

 

Hof von Oryx: Tier-3-Gegner

  • Balwûr
Weitere Beiträge
Behind the Light
Destiny – Behind the Light – Part 4 – Destiny 2