Destiny – Unendlich Spielzeit?

In einem kürzlich erschienenen Google-Hangout für Best-Buy hat sich Bungie erneut zur viel kritisierten Größe des kommenden Sci-Fi-Shooters Destiny geäußert. Community Manager David Dague antwortete u.a. auf die Frage nach der Spielzeit mit der ziemlich vagen Andeutung, man „würde das Spiel nicht sehr bald – wenn überhaupt – beenden.“

 
Dague sagte, wenn man nur die Story-Missionen abschließe, würde man große Teile des Spiels verpassen. Insbesondere die Raid-ähnlichen Strikes
würden eine zusätzliche Stufe der Komplexität hinzufügen. Zudem gäbe es den kompetitiven Mehrspieler-Modus, der die Spieler monatelang
beschäftigen soll.

destiny battleground wallpaper

Außerdem äußerte sich Bungie zur langfristigen Strategie. Man plane, das Spiel deutlich länger und „agressiver“ zu unterstützen als jedes andere Spiel des Studios zuvor. Auf der PAX wird sich Bungie am Sonntag näher zu den Zukunftsplänen äußern.

Destiny wird am 9.September für PS3, PS4, 360 und Xbox One erscheinen.

(Quelle)