Destiny – Update 2.0 kommt am 8. September

Morgen, am 8. September 2015, fast ein Jahr nach dem Erscheinen von Destiny, wird Bungie das Update 2.0 in die Wege leiten, das uns Hüter auf „The Taken King“ vorbereiten soll. Dies wird jedoch keine kleine Angelegenheit sein, denn es werden Datenpakete im Umfang von 20 Gigabyte erwartet. Ein paar Details habt ihr sicherlich schon aus einem vorhergegangenen Artikel entnehmen können, doch es blieben darin noch einige Neuerungen offen, die kürzlich im Weekly Update von Bungie vorgestellt wurden. Für unsere treuen Leser fassen wir das Ganze noch einmal kurz und prägnant zusammen, damit ihr einen kompletten Überblick über die Dinge habt, die euch erwarten.

 

Änderungen bezüglich der/des…
… Charakters:

  • Die Levelgrenze für alle bereits gelevelten Charaktere wird auf Level 34 angehoben
  • Die Levelgrenze in The Taken King beträgt Level 40
  • Der Levelanstieg des jeweiligen Charakter ist nur durch das Sammeln von Erfahrungspunkten möglich
  • Das Charakter-Level errechnet sich aus dem höchstmöglichen Wert, den ihr an Lichtlevel an allen Ausrüstungsgegenständen an euch und im Tresor habt
  • Der Angriffs- und Verteidgungswert für Ausrüstung und Waffen wird ins neue System übersetzt werden – die Effizienz bleibt unverändert
  • Die Anzahl der Grimoire-Punkte wird vom Emblem entfernt und erscheint nun im Charakter-Menü

… Quests:

  • Ein Menü für die uns bevorstehenden Quests wird dem User Interface hinzugefügt; es nimmt alle angenommenen Quests im Taken King auf
  • Zurückgelassene Quests lassen sich erneut in der Vorhut-Halle abholen
  • Jahr-Eins-Aktivitäten werden ins Quest-System integriert

… Beutezüge:

  • Statt der üblichen zehn wird es nun ganze 16 Slots für Beutezüge geben
  • Unerfüllte Beutezüge werden in Vorbereitung auf The Taken King zurückgelassen
  • Jahr-Eins-Beutezüge von Eris Morn werden außer Dienst gestellt
  • Rangaufstieg für Crotas Fluch ist durch das Erfüllen von Quests in The Taken King wieder möglich

… Turms:

  • Die Sammlung eurer Shader und Embleme findet ihr in der Nähe von Eva Levante
  • Die Sammlung eurer Schiffe befindet sich in der Nähe von Amanda Holliday
  • Schalter für exotische Ausrüstung und Waffen wurde installiert; alle Exotics, die ihr besitzt, haben dort eine „Blaupause“ und er befindet sich in der Vorhut-Halle

… Inventars:

  • Lichtpartikel werden benutzt, um eure Waffen und Ausrüstungsgegenstände aufzuleveln
  • Klassenspezifische Materialen werden vereinheitlicht zu Armor Materials
  • Roni 99-40, der Quartierwart der Vorhut, tauscht eure alten Materialien gegen das neue aus (kommt aber erst am 15.9.)

… Waffen und Ausrüstung:

  • Das vor einiger Zeit erwähnte Rebalancieren bestimmter Waffen wird in Kraft treten

… Spielwelt:

  • Die „Haus der Wölfe“-Events werden aus der Spielwelt entfernt um die Ankunft von Oryx anzukündigen

Das ist natürlich nur ein Vorab-Überblick; die kompletten Patch Notes kommen dann direkt am morgigen Tag. Außerdem werden auch zwei abstrakte Dinge die Welt von Destiny verlassen. Das betrifft die Vorhut- und Schmelztiegel-Marken und die Ältesten-Monogramme des Gefängnisses der Alten:

  • Die gesammelten Marken, die ihr bei bestimmten Aktivitäten erhalten konntet, werden zu Legendary Marks umgewandelt. Morgen könnt ihr eure bereits vorhandenen Marken in Faktionspakete eintauschen.
  • Die Ältesten-Monogramme werden nicht mehr beim Beenden von Skolas‘ Rache droppen. Stattdessen habt ihr die Möglichkeit, die exotischen Waffen, die früher daraus resultieren konnten, in der Goldkiste zu finden.

So weit, so gut. Wie das Ganze dann im Endeffekt live und in Farbe aussieht, sehen wir dann nach dem Download des 18-GB-Boliden.