Destiny – Vorbestellungen der Ghost-Edition werden gekippt

Die Ghost-Edition von Destiny ging trotz ihres recht hohen Preises von 159 Euro in den letzten Monaten weg wie warme Semmeln. Mittlerweile gilt sie als weltweit ausverkauft und wir sprechen aus Erfahrung wenn wir sagen, dass sich auf eBay ein regelrechter Kampf um das Sammlerstück abspielt. Gerüchten zufolge wurde sie sogar für bis zu $1000 verkauft. Doch nun bangen viele Vorbesteller kurz vor Release um eine kurzfristige Stornierung ihrer Version, da zahlreiche Händler wohl mehr Bestellungen entgegen genommen haben, als sie tatsächlich ausliefern können.Destiny-Ghost-edition
Ein User der Website reddit.com veröffentlichte einen Screenshot einer Email vom 3. September 2014, in der ihm Gamestop ein großzügiges Angebot gemacht hat. Sie entschuldigten sich für die Lieferengpässe der Ghost-Edition für die Playstation 4 und boten ihm an, die Standardversion von Sonys Next-Gen-Konsole und die Ghost-Edition für die Playstation 3 zum gleichen Preis zu kaufen.
destiny gamestop apology
Anders sieht es bei den amerikanischen Händlern Best Buy und Walmart aus: Auch hier berichten Kunden von Stornierungen ihrer Bestellung, dies geschah jedoch ohne Entschädigung. Bleibt nur noch zu hoffen, dass uns in Deutschland keine bösen Emails in den nächsten Tagen erwarten und wir unsere Version pünktlich zum Release geliefert bekommen.

Habt ihr die Ghost-Edition vorbestellt? Oder versucht ihr sie noch auf eBay zu ergattern? Aber ob mit oder ohne Collector’s Edition: Destiny wird sicherlich für lange Zeit in den Konsolen der Spieler bleiben. Ab dem 9. September ist Bungies Shooter für Xbox 360, Xbox One, Playstation 3 und Playstation 4 erhältlich.

Quelle

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Wartungsarbeiten und Hotfix 3.1.0.2.