Destiny – Xur Day – Die mysteriöse Schrifttafeln

Hey Leute, wieder ist eine Woche vergangen, seit unser beliebtester Schwarzhändler Xur von der Erde zurückgekehrt ist. Er hinterließ uns eine beunruhigende Nachricht, dass er sich seit seinem Besuch auf der Erde beobachtet fühlt. Liegt es daran, dass die Kabale bemerkt haben, dass er aus ihrem abgestürzten Gleiter mysteriöse Schrifttafeln entwendet hat, die er bislang nicht dechiffrieren konnte? In den wenigen Worten in der Codesprache, die er entziffern konnte, las er etwas über eine Entführung und einen bislang unentdeckten Planeten auf dem die Kabale etwas suchen. Etwas Organisches. Leider kann er den restlichen Text nicht lesen. Bislang konnte er trotz seiner weitreichenden Verbindungen zu anderen Händlern und Kleinkriminellen niemanden finden, der diesen speziellen Code entschlüsseln kann. Er bemerkt seltsame Gestalten, die um den Turm schleichen. Sein Versteck scheint nicht mehr sicher zu sein. Selbst zu seiner geliebten Prinzessin gestaltet sich die Kontaktaufnahme schwierig, aus Angst, sie in Gefahr zu bringen. Etwas Dunkles hat sich in sein Leben geschlichen. Er bereut mittlerweile, den Gleiter nicht repariert und mitgenommen zu haben, denn er ist trotz seines mulmigen Gefühles sicher, dass er auf Informationen gestoßen ist, die sich in klingende Münzen umwandeln lassen.

Was könnte das sein? Was hat er entdeckt, dass er sich so verfolgt fühlt? War seine Entscheidung richtig, die Schrifttafeln mitzunehmen?

Heute versteckt er sich an diesem  Platz im Turm:

xur-3.4

Folgende Dinge führt er mit sich:

xurday-3.4

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Die Klage richtig nutzen