Freitag ist Xur Day

Destiny – Xur Day – Kein Anhaltspunkt

Hey Leute … und wieder gibt es aufregende Neuigkeiten um unseren Lieblingsschmuggler. Nachdem er sich nun inmitten der Ereignisse und des Forschungsmissbrauchs befindet, muss etwas unternommen werden. Zuallererst müssen die letzten Auftraggeber beschwichtigt und auf seine Seite gezogen werden. Dazu muss Geld her und das bedeutet, schutzlos riskante Raubzüge zu unternehmen. Meilenweit -immer auf der Hut – durchstreift er die Umgebung und plündert Wracks, Schuppen und sogar wieder in der Umgebung des Schlosses seiner Prinzessin, die ihn mittlerweile auch aus ihrem Leben gestrichen hat. Er fühlt dass er Verfolger hat. Sie scheinen ihm mühelos nachspüren zu können. Ob er irgendwie vernetzt wurde? Und noch kein Anhaltspunkt wo man die Ergebnisse der Experimente aufbewahrt oder wer genau für sein Dilemma verantwortlich ist. Ist er vielleicht nur durch seine Habgier dort hinein geraten? Er sucht den Turm zwar noch auf, aber nur noch zum Lagern. Jetzt wo er weiss, dass man ihn will, macht er sich um seine Schätze keine Sorgen mehr. Er konnte mittlerweile auch die Waffen finden. Zusammen mit einem seltsamen versiegelten Päckchen. Was mag da wohl drin sein?

Heute ist er :

IMG_20150731_110852

Und dabei hat er schönes:

IMG_20150731_110907

Weitere Beiträge
Neue Raid Mods in Destiny 2: Shadowkeep