Rasputin und Osiris

Cutscene lässt Raum für Theorien – Destiny 2

Neue Cutscene

Mit dem Wöchentlichen Reset am 18. Februar würden die Hüterinnen und Hüter direkt nach dem Einloggen in Destiny 2 mit einer Cutscene überrascht. So kurz vor dem Ende der Saison der Dämmerung läutet diese Cutscene das Ende der Saison an. Doch ist diese Zwischensequenz auch der Startschuss für die kommende Saison der Würdigen? Was aber noch viel wichtiger ist: Was für eine Botschaft übermittelt uns die Scene?

Luft für Spekulationen

Auch wenn die Cutscene nicht sonderlich lange geht und auch nicht wirklich viel zeigt, umso aussagekräftiger ist, was in der Scene passiert und gesagt wird. Ganz besonders die unvorhergesehene Konfrontation zwischen Osiris und Rasputin lässt die Hüterinnen und Hüter anfangen zu spekulieren. Auch ich war so frei und habe mit meiner Frau zusammen wie wild in der Gegend herum spekuliert. Hier ist das Ergebnis eines nervenaufreibenden Brainstorming in Videoformat auf meinem Kanal.

Eure Theorie, bitte!

Sollte es euch nach diesem Video wieder hierher zurück verschlagen haben, dann teilt uns doch auch gerne mit, welche Theorien ihr eigentlich so habt. Es gibt noch so viele Möglichkeiten, die noch nicht beachtet wurden. Wie etwa, in welchem Zusammenhang die Zwischensequenz mit unserem Grab in den Korridoren der Zeit steht? So viele Möglichkeiten und Fragen und doch so wenige Antworten. Welche Sache auf jeden Fall feststeht ist, dass Bungie früher oder später nach und nach alles aufdecken wird. Wir können gespannt sein, welche Entwicklungen wohl noch auf uns zukommen werden.

Doch bevor es soweit ist, dürft ihr gerne mit den wildesten Spekulationen und Theorien um die Ecke kommen. Schreibt uns in den Kommentaren, welche Entwicklungen ihr euch vorstellen könntet.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Neuer Trailer in der Analyse