Destiny 2 – Niobe-Labor, was vorher noch zu erledigen ist – ein Guide

Heute Abend startet das Event rund um das Niobe-Labor, welches der Schlüssel zu, Freischalten der vierten Schmiede ist. Was ihr vorab noch alles erledigen solltet erfahrt ihr im folgenden Guide.

Rätselhafte Kiste öffnen

Zunächst einmal solltet ihr, sofern noch nicht geschehen die Rätselhafte Kiste oder auch Mysterie Box genannt finden und öffnen. wo ihr die Kiste finden könnt seht ihr im folgenden Video:

Alle bisherigen Schmieden freischalten

Um das Niobe Labor nutzen zu können solltet ihr zunächst alle Schmieden freigeschalten haben. als erstes die Volundr-Schmiede, dann die Goffanon-Schmiede und zuletzt die Izanami-Schmiede. wie ihr das macht, sehr ihr in den folgenden Videos und Beiträgen:

Izanami-Schmiede freischalten

Waffen schmieden

In jeder Schmiede gibt es eine Waffe freizuschalten und diese zu schmieden. In der Volundr-Schmiede fertigt ihr das Maschinengewehr Hammerhead , in der Goffanon-Schmiede fertigt ihr das Schafrschützengewhr Tatarer Blick und in der Izanami-Schmiede fertigt ihr den Bogen Der gehässige Reißer. Diese Waffen benötigt ihr um euch die Schlüssel zu besorgen, die ihr für die Rätselhafte Kiste braucht.

Maschinengewehr Hammerhead
Scharfschützengewehr Tatarer Blick
Bogen Der Gehässige Reißer

Schlüssel besorgen

in jeder der drei Schmieden könnt ihr die Schlüssel bekommen, die ihr für die Rätselhafte Kiste benötigt. Dazu müsst ihr in jeder Schmiede in der zweiten Phase Drohnen abschießen. Anschließend benutzt ihr die einzelnen Schlüssel. und fügt sie somit in die Kiste ein. Wo ihr diese findet seht ihr in den nachfolgenden Videos:

Geheime Embleme besorgen

Als nächstes holt ihr euch die geheimen Embleme in der Volundr-Schmiede. Es sind drei an der Zahl, für jede Schmiede eines. diese Embleme benötigt ihr um geheime Signa zu aktivieren, diese kleinen Kisten findet ihr in der Volundr-Schmiede und könnt sie erst aktivieren, wenn ihr die passenden Embleme besitzt. Für das erste Emblem benötigt ihr das Maschinengewehr Hammerhead, für das zweite Emblem benötigt ihr das Scharfschützengewehr Tatarer Blick und für das dritte Symbol ist der Bogen Der gehässige Reißer erforderlich. Denn nur durch die Visiere könnt ihr die versteckten Symbole erkennen. In den nachfolgenden Videos erfahrt ihr, wie ihr euch die Embleme holt.

Signa aktivieren

In der Volundr-Schmiede findet ihr kleine Kisten bzw Boxen.  Habt ihr die verschiedenen Embleme nicht steht bei diesen kleinen Boxen „Signum nicht gefunden“. Erst wenn ihr alle drei Symbole freigeschlalten habt ändert sich das und ihr könnt das „Signum“ aktivieren. Wo ihr die passenden kleinen Boxen findet, zeigt das folgende Video:

Geheimen Beutezug von Ada erhalten

Wenn ihr bei Ada Beutezüge abgebt kann es vorkommen das ihr einen geheimen Beutezug von ihr bekommt. Dieser ist innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt zu erledigen.  Die Aufgaben hierbei können sehr unterschiedlich sein. Nachfolgend ein Bild wie ein Beutezug aussehen kann:

Beispiel Beutezug Ada

Tägliche Beutezüge sichern

Wenn ihr noch die Möglichkeit habt, hebt euch sieben fertige Beutezüge für Ada auf. Dann könnt ihr diese heute Abend abgeben nachdem ihr den wöchentlichen beutezug bei da abgeholt habt und erhaltet direkt einen Ballistik Log.

Beutezüge Ada

Modulus-Berichte sichern

Sammelt 15 Modulus-Berichte. diese bekommt ihr durch die Abgabe von Beutezügen von Ada.

Modulus-Bericht

So, das war es. damit seid ihr bestens gerüstet wenn sich das Niobe-Labor öffnet. Alles was wir bereits über das Niobe-Labor und die letzte Verschollene Schmiede wissen könnt ihr noch im nachfolgenden verlinkten Beitrag nachlesen:

Niobe-Labor und die Schwarze Waffenkammer

 

Habt ihr bereits alle Schlüssel und Symbole freigeschaltet? Schreibt uns falls ihr noch Fragen habt in die Kommentare, bei Facebook und Twitter.

Weitere Beiträge
Destiny 2 – Übersicht zur neuen Rüstung 2.0