Newsticker
WERBUNG
Newstipp sendenHome » Destiny 2 » Destiny 2 – Destiny, Bungie und die Mythologie – Kapitel 6: Die Orobas Vectura

Destiny 2 – Destiny, Bungie und die Mythologie – Kapitel 6: Die Orobas Vectura

Destiny ist ein Mysterium. Ihr liebt Geschichte und Mythologie? Was verbirgt sich hinter all den Namen und Geschichten? Eine Geschichte in Kapiteln.

Destiny, ein einziges Mysterium. Ihr liebt die Geschichte und Mythologie? Was verbirgt sich hinter all den Begriffen und Namen? Eine Geschichte in Kapiteln.

Wie rasch doch die Zeit vergeht! Das neue Jahr  hat begonnen und schon wieder eine Woche herum? Daher wird es Zeit, das nächste Kapitel im Destiny-Universum aufzuschlagen. In Kapitel 6 gehen wir der Frage nach, was sich wohl hinter der Orobas Vectura verbirgt. „Orobas Vectura? Das hab ich doch schon mal gehört“, denken sich jetzt sicher viele von euch. Ja, natürlich, es ist ein großes Kabalschiff in der ETZ, welches ihr während der Story um die Rotlegion infiltriert.

WERBUNG

Zunächst klären wir erst einmal, was die Orobas Vectura ist und was es damit auf sich hat.

Die Orobas Vectura

Der Orobas Vectura ist ein massiver Träger oberhalb von Stützpunkt Hades bei den Versunkenen Inseln in der ETZ, in dem zahlreiche Goliath-Panzer und mehrere Kabale untergebracht waren, darunter Thumos, der Ungebrochene, Auserwählter von Ghaul und maßgeblich am Angriff auf die Stadt beteiligt, und später Bracus Tynoc, der Waffenhändler. Die Orobas Vectura ist das zweite Kabal- Schiff, das der Spieler aktiv erkunden kann. Das erste ist das Dantalion Exodus VI.

Ein kurzer Rückblick

Vielen unter euch wird das noch ein Begriff aus Destiny 1 sein, denn dieses Schiff befand sich im Grabschiff, welches um Saturn kreiste. Die Dantalion Exodus VI ist ein Kriegsschiff der Kabale, das absichtlich in das Grabschiff eindrang. Sie diente hierbei als Brückenkopf, als Operationsbasis für eine Kabal-Legion, die versuchte, das Scharschiff zu sabotieren und zu zerstören. Die Bezeichnung von Dantalion Exodus VI folgt dem Muster eines anderen großen Kabal-Fahrzeugs, dem des Imperialen Landpanzers Cerberus Vae III, befehligt von Valus Ta’aurc. Ta’aurc führte seine Streitkräfte an, als er versuchte, die Meridian-Bucht auf dem Mars gegen die Vex zu sichern. Während eines Gefechtskampfs gegen die Maschinen mussten beide Seiten schwere Verluste hinnehmen, als ein vom Kriegsgeist Rasputin angeführtes Orbitalbombardement das Schlachtfeld traf. Durch den unerwarteten Angriff empört, befahl Ta’aurc seinen Soldaten, den Psion-Schindern, die Entität hinter dem Orbitalangriff lokalisieren zu lassen.

Finde die Quelle! Erwecke die Schinder und finde die Quelle! „- Valus Ta’aurc nach dem Orbitalangriff von Rasputin

WERBUNG

Die Mythologie hinter der Orobas Vectura

Der Name Orobas selbst könnte von dem lateinischen „Orobias“ stammen, die Bezeichnung für eine Art Räucherwerk.

Orobas ist ein finsterer und mächtiger Großfürst der Hölle, welcher für gewöhnlich die Gestalt eines schönen, pferdeartigen Wesens hat. Allerdings erscheint er manchmal auch in Menschengestalt und redet dann gerne über das Wesen Jahwes (Jahwe ist der Name des Gottes Israels.  Ihn findet man im alten Testament), während er auf Befragungen meistens Antworten über das Vergangene, die Gegenwart und die Zukunft gibt. Zusätzlich kann Orobas Lügen und Lügner für seinen Beschwörer entlarven, Feinde versöhnen, sowie Würden und Ämter verleihen und hat außerdem sonst noch die Herrschaft über 20 dämonische Legionen.

Außerdem wird Orobas als 55. Dämon in der Ars Goetia. Die Ars Goetia, manchmal auch nur Die Goetia genannt, ist der erste Teil eines Grimoires aus dem 17. Jahrhundert, dem „Lemegeton Clavicula Salomonis“ oder „Schlüsselchen Salomons. Ein Großteil des Textes erschien schon eher, darunter Material aus dem 14. Jahrhundert und früher. Die Ars Goetia enthält Beschreibungen der 72 Dämonen, die König Salomon beschworen und in einem bronzenen Gefäß, das mit magischen Symbolen verschlossen ist, eingesperrt sowie verpflichtet haben soll, für ihn zu arbeiten.

Orobas Vectura, ein Ausrüstungsteil

Noch als kleine Ausrüstungskunde wäre zu erwähnen, dass es einen seltenen Jägerumhang gibt, der eben jenen Namen trägt und zwar Orobas Vectura.

„Du hast die richtige Wahl getroffen. Glaube ich. Egal wie, ich bin auf deiner Seite.“ – Geist

Fundort: Abenteuer „Rotlegion und Schwarzöl“ in der Europäischen Todeszone.

Epilog

Und schon haben wir wieder des Ende des Kapitels erreicht. Vectura selbst ist die Bezeichnung für einen Transport. „Transporter“ ist eine lateinische Bezeichnung, somit passt das Ganze auch zu einem riesigen Kabalschiff. Und die Herrschaft über 20 Legionen, passend für die Geschichte der Kabale, findet ihr nicht auch? Einiges über die Kabale haben wir ja bereits beleuchtet. Falls euch das entgangen ist: Ihr findet weiter unten den Link, wo ihr alles noch einmal nachlesen könnt. Soooo viele Begriffe gibt es noch zu erörtern! Wie ihr seht, wir hätten diesen Beitrag unendlich ausweiten können, denn auch Cerberus und Dantalion bietet viel Stoff in der Mythologie. In diesem Sinne hoffen wir, dass euch auch dieser Ausflug  gefallen hat.

Seid dabei, wenn sich auch in der nächsten Woche ein weiteres Kapitel öffnet!

Fortsetzung folgt …

Falls ihr die anderen Kapitel verpasst habt oder einfach noch einmal nachlesen wollt: Nachfolgend alle bisher erschienenen Kapitel im Mysterium zum Nachlesen:

Mysterium Destiny

 

Liebe Leserinnen und Leser, nun seid ihr wieder gefragt. Wie hat euch Kapitel 6 gefallen? Welchem Thema sollen wir uns in Kapitel 7 widmen? Ihr könnt gerne wieder mitbestimmen. Schreibt uns eure Wünsche in den Kommentaren, auf Facebook und Twitter. Und nicht vergessen: Das Destiny-Universum steckt noch immer voller Geschichten und Mythen!


In eigener Sache

Wir suchen Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Destiny Infobase mitzuwirken! Wir suchen:

  • Newsschreiber PC/Konsole
  • Video-Redakteure
  • Guide/Tutorial-Schreiber

...und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten.

Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!


Destiny Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Destiny Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Angel_Dust

Avatar
Ich bin Baujahr 71 und leidenschaftliche Zockerin, am liebsten Destiny, aber auch The Division. beide Spiele zocke ich seit Release. Wenn ich nicht gerade an der Konsole sitze bin ich Selbstständig. Mein zweites Leben ist dem Mittelalter verschrieben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16